Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bankraub in Wien-Floridsdorf: Täter baute Verkehrsunfall

Bei seiner Flucht wurde der Bankräuber in einen Unfall verwickelt.
Bei seiner Flucht wurde der Bankräuber in einen Unfall verwickelt. ©Vienna.at/Jacqueline G.
Am Donnerstag um 10:00 Uhr vormittags betrat ein Mann eine Bankfiliale in der Kürschnergasse, bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Danach flüchtete er mitsamt Beute. Bei seiner Flucht mit dem Auto kam es auch noch zum Zusammenstoß. Die U1 wurde vorübergehend gesperrt.

Bei seiner Flucht per Pkw wurde der Bankräuber laut Polizei in einen Verkehrsunfall verwickelt. Er setzte seine Flucht zu Fuß fort.

Aufgrund von Zeugenaussagen konnte er im Zuge der Fahndung von Ermittlern des Landeskriminalamts Wien mit Unterstützung von Kräften der WEGA in einer Wohnung in Floridsdorf festgenommen und das Diebesgut sichergestellt werden. Während des Einsatzes kam es zu einer Sperre der U-Bahn-Station Großfeldsiedlung der Linie U1.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Bankraub in Wien-Floridsdorf: Täter baute Verkehrsunfall
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen