Bank in Wien-Liesing überfallen: Täter flüchtete mit Beute

Akt.:
1Kommentar
Bank Austria-Filiale in Liesing ausgeraubt.
Bank Austria-Filiale in Liesing ausgeraubt. - © APA/Sujet
Ein unbekannter Mann hat am Montag eine Bank Austria-Filiale in der Ketzergasse in Wien-Liesing überfallen. Der bewaffnete Kriminelle konnte nach der Tat mit der Beute entkommen.

Verletzt wurde niemand, berichtete die Polizei.

Der Überfall ereignete sich um 14.25 Uhr, als sich ein Unbekannter in die Warteschlange einer Kassa der Bank stellte. Als der Mann an der Reihe war, bedrohte er die Bankangestellte und forderte Bargeld. Kurz darauf verließ der Täter mit der Beute die Bank. Eine Sofortfahndung verlief negativ

Täterbeschreibung:

Männlich, circa 30 bis 45 Jahre alt, etwa 170 bis 175cm groß, Oberlippen- und Kinnbart, war bekleidet mit hellen Sportschuhen, heller Jogginghose, zweifärbigem Srickpullover, schwarzer Schildkappe mit Ohrenschützern.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel