91-Jähriger blutüberströmt auf der Straße in Wien-Favoriten aufgefunden

Der Mann gab vor den Polizisten an, in seiner Wohnung attackiert worden zu sein.
Der Mann gab vor den Polizisten an, in seiner Wohnung attackiert worden zu sein. - © APA
Am Dienstagnachmittag wurden Polizei und Rettung zu einem schwer verletzten Mann in die Feuchterslebengasse gerufen. Der 91-Jährige wurde von Passanten blutüberströmt auf der Straße gefunden, er wies im Gesichtsbereich gravierende Verletzungen auf.

Der 91-Jährige lag Dienstagnachmittag mit schweren Gesichtsverletzungen in der Feuchterslebengasse in Favoriten mitten auf dem Gehsteig und stammelte von einem Überfall.

Weitere Details konnte er nicht nennen, ehe er mit der Rettung mit Verdacht auf Kiefer- und Jochbeinbruch ins Spital gebracht wurde.

Eine Einvernahme war bis Mittwoch nicht möglich, da der Mann operiert werden musste. Die Wohnung des Pensionisten wird nun nach Spuren untersucht, heißt es von Seiten der Ermittler.

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen