91-Jährige bei Raubversuch in Wien-Döbling schwer verletzt

Akt.:
Die 91-Jährige erlitt bei dem Raubversuch in Wien-Döbling einen Oberschenkelhalsbruch.
Die 91-Jährige erlitt bei dem Raubversuch in Wien-Döbling einen Oberschenkelhalsbruch. - © APA (Sujet)
Am Sonntag klopfte ein Mann an der Wohnungstür einer 91-jährigen Frau in Wien-Döbling und gab sich als Lieferant ihrer “Essen auf Rädern”-Bestellung aus. Als diese öffnete, drängte sich der unbekannte Täter in die Wohnung, wodurch das Opfer schwer verletzt wurde.

Gegen 11 Uhr wurde die Wiener Polizei alarmiert und in den Bereich der Heiligenstädter Straße nahe der Kreuzung mit der Grinzinger Straße gerufen.

Gab sich als “Essen auf Rädern”-Lieferant aus

Zumeist erhält die Frau vom selben Lieferanten das Essen, Vertretungen kommen jedoch immer wieder vor, weshalb sie die Tür öffnete. “Sofort stürmte der Mann rein, durchwühlte einige Schubladen und rannte gleich wieder raus”, berichtete Polizeisprecher Daniel Fürst. Bei dem Raubversuch kam das 91-jährige Opfer zu Sturz und erlitt einen Oberschenkelhalsbruch. Der Mann dürfte vermutlich nichts erbeutet haben.

Ihre Tochter besucht die Pensionistin regelmäßig, zumeist zur Mittagszeit. Als die Enkelin die 91-Jährige telefonisch nicht erreichen konnte, kam die Tochter deshalb sofort vorbei und fand ihre Mutter dadurch bereits kurze Zeit nach dem Überfall am Boden liegend, schilderte Fürst. Die Frau verständigte sofort die Einsatzkräfte. Die 91-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihre Einvernahme ist noch ausständig.

Die Präventionstipps der Wiener Polizei:

  • Schützen Sie sich, indem Sie vorsichtig und misstrauisch bleiben.
  • Lassen Sie niemals fremde Personen, die unangemeldet kommen, in das Haus oder in die Wohnung.
  • Verwenden Sie beim Öffnen der Eingangstüre stets die Schließkette oder den Schließriegel.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen