87-Jährige bei Zimmerbrand in Simmering lebensgefährlich verletzt

Bei einem Brand in Simmering wurde ein Frau schwer verletzt
Bei einem Brand in Simmering wurde ein Frau schwer verletzt - © MA 68 Lichtbildstelle
Eine 87 Jahre alte Pensionistin wurde bei einem Brand am Donnerstagabend in der Pleischlgasse lebensgefährlich verletzt.

Nach dem Aufbrechen der Eingangstüre zur Wohnung durch die Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr wurde die Frau in ein Krankenhaus transportiert.

Simmering: Frau lebensgefährlich bei Brand verletzt

Ein Passant bemerkte gegen 19.45 Uhr, dass bei einem Wohnungsfenster des Mehrparteienhauses in der Pleischlgasse Rauch austrat, er verständigte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachen die Wohnungstür im zweiten Stock auf, bargen die Frau und löschten unter Einsatz von Atemschutz. Die Pensionistin wurde schwer verletzt – sie hatte auch Verbrennungen erlitten – ins Krankenhaus gebracht. Feuerwehrkräfte retteten noch ein weißes Kaninchen aus der Brandwohnung. Sie versorgten das Tier mit Sauerstoff.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen