58-Jährige wurde in Obersteiermark von Auto erfasst

Fußgängerin in Obersteiermark von Auto erfasst: tot
Fußgängerin in Obersteiermark von Auto erfasst: tot - © APA (Sujet)
In St. Michael in der Obersteiermark wurde am Donnerstag, den 10. März eine 58-jährige Fußgängerin von einem Auto erfasst und getötet.

Die Frau wollte die Fahrbahn offenbar unmittelbar vor dem herannahenden Pkw überqueren. Der 46-jährige Lenker aus Leoben konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß die Obersteirerin zu Boden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Unfall passierte gegen 18.30 Uhr auf der B116, der Leobener Straße. Der Fahrer war von St. Michael kommend in Richtung Leoben unterwegs, als er im Bereich des Ortsteils Auwald die Fußgängerin erfasste. Für die Frau gab es keine Rettung mehr.

>> Weitere Nachrichten aus Österreich

(APA)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung