Nach Sturmunglück in OÖ: Einsatzkräfte mit Einsatz zufrieden

Nach Sturmunglück in OÖ: Einsatzkräfte mit Einsatz zufrieden

Vor 4 Std. | In Oberösterreich herrschte Sonntagnachmittag weiter tiefe Betroffenheit nach dem Unwetter Freitagnacht, das zwei Tote und rund 120 zum Teil Schwerverletzte bei einem Zeltfest der Feuerwehr in St. Johann am Walde im Bezirk Ried im Innkreis forderte. Der verheerende Sturm war in dieser Form nicht vorhersehbar, urteilten Einsatzkräfte. In ganz Oberösterreich gab es Verletzte und hohen Sachschaden.
Ab der Wochenmitte kehrt der Hochsommer zurück

Ab der Wochenmitte kehrt der Hochsommer zurück

Vor 6 Std. | Die kommende Woche beginnt oft bewölkt und mäßig warm, der Hochsommer kehrt jedoch im Verlauf zurück, verspricht die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vom Sonntag. Ab der Wochenmitte sind dann wieder 30 Grad Celsius und mehr möglich, die Gewitterwahrscheinlichkeit erhöht sich aber ebenfalls.

Polizeiauto bei Einsatz an der Tauernautobahn "abgeschossen"

Vor 6 Std. | Ein Polizeiauto aus Bischofshofen im Pongau ist bei einem Einsatz in der Nacht auf Sonntag auf der Tauernautobahn (A10) "abgeschossen" worden. Ein 43-jähriger Pkw-Lenker hatte die Absicherung einer Unfallstelle übersehen und war gegen den dort abgestellten Streifenwagen geprallt, berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.
Wiener Bodypainting-Weltrekord mit über 253 Teilnehmern

Wiener Bodypainting-Weltrekord mit über 253 Teilnehmern

Vor 7 Std. | Insgesamt 253 Freiwillige haben mitgeholfen, dass am Samstag mit dem 3D-Bodypaintingbild "Unterwasserlandschaft" ein Weltrekordversuch im Wiener Messezentrum erfolgreich absolviert worden ist. Es ist ein Rekord mit ernstem Hintergrund, denn mit der Aktion, die mit Bodypainting-Weltmeisterin Gabriela Hajek-Renner durchgeführt wurde, will man auf die gefährdeten Unterwasserwelten aufmerksam machen.
Messerstiche in WienFavoriten: Opfer in Lebensgefahr

Messerstiche in WienFavoriten: Opfer in Lebensgefahr

Vor 8 Std. | Ein 29-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag in seiner Wohnung in Wien-Favoriten von einem 20-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Als der Verdächtige geflohen war, schleppte sich das Opfer auf den Gehsteig in der Muhrengasse, ehe es blutüberströmt zusammenbrach. Passanten holten per Notruf Hilfe. Der Verdächtige wurde unweit des Tatorts festgenommen und war geständig.

Zwei Kinder bei Verkehrsunfall im Burgenland verletzt

Vor 8 Std. | Bei einem Verkehrsunfall in Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) sind am späten Samstagnachmittag zwei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren und der Lenker eines Autos (49) verletzt worden. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden ins Krankenhaus eingeliefert, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

87-Jährige stürzte bei Wanderung in Tirol rund 200 Meter ab

Vor 10 Std. | Eine 87-jährige Niederösterreicherin ist am Samstag bei einer Wanderung in Neustift im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) rund 200 Meter über steiles Gelände abgestürzt. Nach Angaben der Polizei gestaltete sich die Bergung der Frau schwierig. Die Schwerverletzte wurde durch einen Graben hochgezogen und schließlich per Seilbahn ins Tal gebracht.

Mann niedergefahren und angeschossen - Festnahme in OÖ

Vor 11 Std. | In Eferding (Bezirk Eferding) ist am Samstagnachmittag jener 36-jährige Mann festgenommen worden, der verdächtigt wird, am Abend davor in Thalheim bei Wels einen 38-jährigen Mann mit dem Auto niedergefahren und danach angeschossen zu haben. Auch das Fluchtfahrzeug wurde sichergestellt, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Sonntag mit.
Greenpeace-Crew festgenommen: Österreicherinnen weiter festgesetzt

Greenpeace-Crew festgenommen: Österreicherinnen weiter festgesetzt

Vor 22 Std. | Das Greenpeace-Schiff "Arctic Sunrise" und die Crew müssen auf der Anlegestelle der norwegischen Stadt Tromsö bleiben.

Greenpeace-Aktivistinnen aus Österreich weiter festgesetzt

Vor 23 Std. | Nachdem die norwegische Küstenwache am Donnerstagabend das Greenpeace-Schiff "Arctic Sunrise" und die gesamte Crew - darunter auch zwei Aktivistinnen aus Österreich - festgenommen hat, ist diese am Samstag am norwegischen Festland in Tromsö angekommen. Das teilte Greenpeace Österreich am Samstagabend mit.
Festzelt im Innviertel eingestürzt - Zwei Menschen tot

Festzelt im Innviertel eingestürzt - Zwei Menschen tot

Vor 1 Tag | Schwere Unwetter haben in der Nacht auf Samstag die Einsatzkräfte zwischen Vorarlberg und Oberösterreich auf Trab gehalten und im Bezirk Braunau am Inn zwei Todesopfer gefordert. In St. Johann am Walde wurde Katastrophenalarm ausgelöst, nachdem eine Orkanböe die Aluminiumkonstruktion eines Festzeltes umgerissen hatte. Das Zelt, in dem sich 650 Besucher eines Feuerwehrfestes befanden, stürzte ein.

40-Jähriger Alkolenker verursachte Unfall mit acht Verletzen

Vor 1 Tag | Ein betrunkener 40-Jähriger hat in der Nacht auf Samstag in Micheldorf in Oberösterreich einen schweren Unfall mit acht Verletzten verursacht. Der Mann krachte in das Heck einer 51-jährigen Autofahrerin, deren Pkw gegen ein Feuerwehrauto geschleudert wurde. Die Frau wurde eingeklemmt, sechs Kameraden und der Alkolenker erlitten Blessuren, so die Polizei.
U-Haft nach Übergriffen in Wiener U-Bahn verhängt

U-Haft nach Übergriffen in Wiener U-Bahn verhängt

Vor 1 Tag | Über den nach sexuell motivierten Übergriffen in Wiener U-Bahn-Stationen festgenommenen Mann ist am Samstag vom Landesgericht für Strafsachen die U-Haft verhängt worden. Das teilte Gerichtssprecherin Christina Salzborn auf APA-Anfrage mit. Als Haftgründe wurden Flucht- und Tatbegehungsgefahr angenommen. Der Verdächtige soll erstmals bereits am 31. Mai eine junge Frau bedrängt haben.

Brennendes Fahrzeug in Oswaldibergtunnel auf A10 in Kärnten

Vor 1 Tag | Der Brand eines Wohnmobils in der Richtung Salzburg führenden Röhre des Oswaldibergtunnels auf der A10 ist Samstagmittag relativ glimpflich ausgegangen. Die Feuerwehren bekamen das Feuer rasch unter Kontrolle, durch einen Querschlag wurden Verkehrsteilnehmer in Sicherheit gebracht. Gegen 15.00 Uhr waren beide Röhren wieder frei, allerdings gab es lange Staus.
Ein Toter nach Messerattacke in Wien

Ein Toter nach Messerattacke in Wien

Vor 1 Tag | Ein 37-jähriger Mann ist in der Nacht auf Samstag kurz nach der Einlieferung ins AKH Wien gestorben, nachdem er zuvor in Ottakring von einem Unbekannten mehrere Messerstiche zugefügt bekommen hatte. Auch ein 28-jähriger Freund des Toten erlitt Stichverletzungen. Eines der Opfer hatte zuvor einer Frau ein "Kompliment" gemacht. Es kam zum Streit mit deren Begleiter, der in die Messerattacke mündete.
Sanitäter mit Rettungswagen im Pinzgau tödlich verunglückt

Sanitäter mit Rettungswagen im Pinzgau tödlich verunglückt

Vor 1 Tag | Ein Berufssanitäter ist Samstagfrüh in Leogang (Pinzgau) bei einer Kontrollfahrt mit dem Rettungswagen tödlich verunglückt. Der 24-Jährige war mit einem Sanitäterwagen der Bergbahnen auf dem sogenannten Kühbichlgüterweg bergwärts unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag.
"Abscheulichen Taten": Islamische Glaubensgemeinschaft verurteilt Barcelona-Terror

"Abscheulichen Taten": Islamische Glaubensgemeinschaft verurteilt Barcelona-Terror

Vor 1 Tag | Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) bezeichnet Terroranschläge als Attacken "gegen unsere Gesellschaften als Ganzes". Indes kritisiert ein Islam-Gelehrter aus Indonesien linksliberale Tendenzen im Westen, die kritische Auseinandersetzung pauschal für "islamophob zu erklären".

Frau im Flachgau starb bei Brand nach Sturz aus Reihenhaus

Vor 1 Tag | Beim Brand eines Reihenhauses in Hallwang (Flachgau) ist Samstagfrüh eine Frau ums Leben gekommen. Die 52-Jährige dürfte sich aus Angst vor dem Feuer auf das Fensterbrett gesetzt haben. Von den Rauchgasen dürfte sie ohnmächtig geworden und aus dem Fenster gestürzt sein. Sie starb noch an der Unfallstelle. Einen Bericht von ORF Salzburg bestätigte die Polizei auf APA-Anfrage.
Feuerwehr rettete bei Graz in Auto eingeschlossenen Buben

Feuerwehr rettete bei Graz in Auto eingeschlossenen Buben

Vor 1 Tag | Ein kleiner Bub, der sich selbst in einem Auto bei Graz eingeschlossen hatte, ist von der Freiwilligen Feuerwehr gerettet worden. Wegen der Hitze war Eile geboten, die Helfer verbogen eine Tür und öffneten mit Draht den Sperrhebel. Zuvor hatte der achtjährige Bruder des Kleinen die Einsatzkräfte alarmiert. Bei einem ähnlich gelagerten Fall in Vorarlberg war am Dienstag ein Kleinkind gestorben.
2017 bereits 1.200 Drogendealer in Wien festgenommen

2017 bereits 1.200 Drogendealer in Wien festgenommen

Vor 1 Tag | Entlang der U6, am Praterstern und im Sommer auch vermehrt rund um den Treppelweg am Donaukanal - das sind die sogenannten Drogen-Hotspots in Wien. Seit einer Gesetzesnovelle im vergangenen Sommer ist die Zahl der sichtbaren Dealer konstant zurückgegangen. Von 1. Jänner bis 18. August wurden in Wien 1.200 Personen wegen Drogendelikten festgenommen - das sind mehr als fünf Dealer pro Tag.
Natascha Kampusch wird Schmuckdesignerin

Natascha Kampusch wird Schmuckdesignerin

Vor 1 Tag | Wenige Tage vor dem 11. Jahrestag ihrer Flucht geht Natascha Kampusch unter die Jungunternehmerinnen.
Mann in OÖ nach Streit niedergefahren und angeschossen

Mann in OÖ nach Streit niedergefahren und angeschossen

Vor 1 Tag | Im Zuge eines Streites ist am Freitagabend ein 38-Jähriger in Thalheim bei Wels zuerst mit dem Auto niedergefahren und dann angeschossen worden. Der Mann wurde in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert und noch in der Nacht notoperiert. Er ist laut Ärzten mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Fahndung nach dem Täter läuft, berichtete die Polizei am Samstag in einer Presseaussendung.

Motorradlenker bei Unfall in Vorarlberg tödlich verletzt

Vor 1 Tag | Ein 32-jähriger Motorradlenker ist am Freitag in Raggal (Bez. Bludenz) bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto tödlich verletzt worden. Laut Polizei schnitt der Biker eine Linkskurve mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Wagen einer 52-Jährigen zusammen.
Vater und Stiefmutter getötet: Prozess in Korneuburg startet kommende Woche

Vater und Stiefmutter getötet: Prozess in Korneuburg startet kommende Woche

Vor 1 Tag | Der Prozess gegen jenen 36-Jährigen, der im Februar seinen Vater und seine Stiefmutter durch Messerstiche tötete, beginnt am Montag.
Wohnwagen bei Wr. Neudorf umgestürz: A2 musste gesperrt werden

Wohnwagen bei Wr. Neudorf umgestürz: A2 musste gesperrt werden

Vor 1 Tag | In den frühen Morgenstunden des Samstags kam es auf der Südautobahn A2 in Fahrtrichtung Graz zu einem Unfall. Ein Campingbus kippte um und musste von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden.
Sturm bringt Festzelt in Oberösterreich zum Einstürzen: Zwei Menschen tot

Sturm bringt Festzelt in Oberösterreich zum Einstürzen: Zwei Menschen tot

Vor 1 Tag | Zwei Tote und 20 Schwerverletzte forderte eine Unwetter-Katastrophe am Freitagabend in St. Johann am Walde im Bezirk Braunau am Inn. Der heftige Sturm brachte ein Festzelt mit rund 700 Besuchern zum Einstürzen.
Giftstoff-Alarm im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf: 16 Personen dekontaminiert

Giftstoff-Alarm im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf: 16 Personen dekontaminiert

18.08.2017 | Nachdem sich ein Mann mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel umgebracht hatte, musste am Donnerstagabend ein Teil des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf wegen Giftstoff-Alarmes gesperrt werden. 16 Personen wurden vorsorglich dekontaminiert.

Übergriffe in Wiener U-Bahn - U-Haft beantragt

18.08.2017 | Der am Mittwoch nach sexuellen Übergriffen auf zwei Frauen in der Wiener U-Bahn festgenommene Mann ist mittlerweile in die Justizanstalt Josefstadt überstellt worden. Die Staatsanwaltschaft Wien hat die Verhängung der U-Haft beantragt, teilte Behördensprecherin Nina Bussek am Freitagnachmittag auf APA-Anfrage mit. Das Landesgericht für Strafsachen wird darüber vermutlich am Samstag entscheiden.
Erste Probefahrt auf verlängerter U1-Strecke in Wien

Erste Probefahrt auf verlängerter U1-Strecke in Wien

18.08.2017 | Ab in den Süden: In Wien gilt diese Devise demnächst auch für die U-Bahn. Am 2. September wird die Linie U1 nach Oberlaa verlängert. Das Netz wächst um insgesamt 4,6 Kilometer und fünf neue Stationen. Am Freitag durften Medienvertreter erstmals eine Probefahrt auf der neuen Strecke absolvieren.
Greenpeace-Aktivistinnen aus Österreich festgenommen

Greenpeace-Aktivistinnen aus Österreich festgenommen

18.08.2017 | Nach einer Protestaktion vor einer Ölbohrplattform des norwegischen Konzerns Statoil in der Arktis hat die norwegische Küstenwache die Crew eines Greenpeace-Schiffs festgenommen, darunter zwei Österreicherinnen. Das Schiff wurde am Donnerstagabend beschlagnahmt, teilte Greenpeace Österreich mit. Es habe sich um einen siebenstündigen, friedlichen Protest gehandelt.

Recycelte Grabsteine in Pflaster von Villacher Platz verbaut

18.08.2017 | Zu einem Missgeschick ist es bei der Neugestaltung eines Platzes in Villach gekommen. Wie die Stadt am Freitag mitteilte, wurden als Pflastersteine auch recycelte Grabsteine verwendet - manche von ihnen wurden so verlegt, dass die Inschriften noch leserlich sind. Wollte man diese Steine erst noch tauschen, so plädiert Bürgermeister Günther Albel (SPÖ) nun dafür, sie im Pflaster zu belassen.
Beziehung zu Schülerin: Zwei Jahre Haft für Ex-Lehrer in NÖ

Beziehung zu Schülerin: Zwei Jahre Haft für Ex-Lehrer in NÖ

18.08.2017 | Zwei Jahre unbedingt hat am Freitag das Urteil gegen einen Angeklagten gelautet, der eine sexuelle Beziehung mit einer 13-jährigen Schülerin geführt hatte. Der ehemalige Lehrer, der sich schuldig bekannt hatte, wurde nicht rechtskräftig wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen, Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses und pornografischer Darstellung Minderjähriger schuldig gesprochen.

Nach Hitzetod in Auto laufen die Ermittlungen

18.08.2017 | Nach dem Hitzetod eines 19 Monate alten Buben in einem Auto in Vorarlberg laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren. Polizeisprecher Rainer Fitz sagte am Freitag auf APA-Anfrage, man gehe weiter von einem tragischen Unglück aus. Die Bewertung des Todesfalls - im Raum steht ein Verfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung - werde die Staatsanwaltschaft vornehmen müssen.

Bub von Statue erschlagen: Ermittlungen

18.08.2017 | Nachdem am Donnerstag ein fünfjähriger Bub aus Wien in Kärnten von einer umfallenden Statue erschlagen worden ist, wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt, vorerst gegen Unbekannte. Wie die Polizei am Freitag auf APA-Anfrage mitteilte, wurde am Nachmittag ein Sachverständiger am Unfallort erwartet, der ein Gutachten erstellen soll.
Sexueller Missbrauch von Unmündigen: Zwei Jahre Haft für ehemaligen Lehrer in NÖ

Sexueller Missbrauch von Unmündigen: Zwei Jahre Haft für ehemaligen Lehrer in NÖ

18.08.2017 | Wegen einer sexuellen Beziehung zu einer 13-jährigen Schülerin ist ein ehemaliger Lehrer am Freitag in Wiener Neustadt vor Gericht gestanden. Dem 37-Jährigen wurden schwerer sexueller Missbrauch von Unmündigen, Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses und pornografische Darstellung Minderjähriger vorgeworfen.

Koralmtunnel: Arbeiten auf steirischer Seite ruhen seit Juni

18.08.2017 | Bei den ÖBB wollte man wohl nicht zu viel Aufhebens machen: Die Bohrarbeiten im Koralmtunnel von der steirischen Seite her ruhen aber seit Anfang Juni, bestätigte ein ÖBB-Sprecher den Bericht der "Kleinen Zeitung". An der "Lavanttal-Störung", etwa 1.200 Meter unter Tage, verklemmten sich die Bohrköpfe der steirischen Maschine. In zwei bis drei Wochen soll es wieder vorangehen.

Bankomat gesprengt: Vier Jahre Haft für Polen in NÖ

18.08.2017 | Weil er im Februar im Weinviertel zwei Wochen nach einem gescheiterten Versuch einen Bankomat gesprengt hatte, ist ein 35-jähriger Pole am Freitag des schweren Diebstahls durch Einbruch und Sachbeschädigung, gewerbsmäßig im Rahmen einer kriminellen Vereinigung begangen, schuldig gesprochen worden. Das Urteil von vier Jahren Haft ist rechtskräftig.

Mopedfahrer bei Zusammenstoß mit Auto im Weinviertel getötet

18.08.2017 | Ein Mopedfahrer ist am Donnerstag in seinem Heimatbezirk Hollabrunn (NÖ) bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw ums Leben gekommen. Die Kollision ereignete sich nach Polizeiangaben kurz nach 21.30 Uhr auf der L1228 zwischen Pfaffstetten und Großmeiseldorf. Der 59-Jährige verstarb an der Unfallstelle.

Zwei Pensionisten bei Bergtouren in OÖ tot zusammengebrochen

18.08.2017 | Zwei Pensionisten sind am Mittwochnachmittag und -abend bei Bergtouren im oberösterreichischen Bezirk Kirchdorf an der Krems tot zusammengebrochen. Beide erlitten einen Sekundenherztod, bestätigte die Polizei OÖ einen Bericht in der "Kronen Zeitung" am Freitag.
Österreichische Greenpeace-Aktivistinnen in der Arktis festgenommen

Österreichische Greenpeace-Aktivistinnen in der Arktis festgenommen

18.08.2017 | Die norwegische Küstenwache hat die Crew eines Greenpeace-Schiffs festgenommen, die in der Arktis vor einer Ölbohrplattform protestiert hatte.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT