3. Ottakringer Braukultur-Wochen ab 2. Juli 2015 in der Ottakringer Brauerei

Die Ottakringer Braukultur-Wochen sind Jahr für Jahr ein Besuchermagnet
Die Ottakringer Braukultur-Wochen sind Jahr für Jahr ein Besuchermagnet - © Ottakringer Brauerei
Von 2. Juli bis 2. September feiert man in Ottakring wieder die Biervielfalt – bei den 3. Ottakringer Braukultur-Wochen. Mit dabei sind diesmal elf Brauereien aus Südafrika, Griechenland, Italien, Slowenien, Spanien, Ungarn und Österreich. Wir haben alle Infos zum neunwöchigen Programm.

Bereits zum dritten Mal finden heuer von Juli bis September am Areal der Ottakringer Brauerei die Ottakringer Braukultur-Wochen statt. Das Event war schon 2013 und 2014 mit insgesamt über 100.000 Besucherinnen und Besuchern, 18 Gastbrauereien und einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm ein echter Hotspot im sommerlichen Wien. Heuer bekommt das neunwöchige Event zusätzliches exotisches Flair durch die erste Gastbrauerei AND UNION aus Kapstadt, Südafrika, die auch beim traditionellen Bieranstich dabei sein wird.

9 Wochen Ottakringer Gastfreundschaft

Vielfalt und Sortenvielfalt stehen bei der Ottakringer Brauerei im Vordergrund. Ottakringer-Vorstand Matthias Ortner ist erfreut: „Als wir mit den Braukultur-Wochen 2013 gestartet haben, war noch nicht klar, wie groß dieses neunwöchige Event tatsächlich werden sollte. Unsere Erwartungen wurden vom ersten Tag an übertroffen. Wir sind sehr glücklich darüber, der Stadt Wien aber auch dem Bezirk Ottakring ein zusätzliches Event voll von Tradition und auch Innovation geben zu können. Mein Team und ich freuen uns in diesem Sommer auf viele Tausende Gäste aus dem In- und Ausland, denen wir echte Wiener Gastfreundschaft zeigen werden“. Während der Braukultur-Wochen verwandelt sich das Brauereigelände zu einem Ort der Begegnung, wo Bierkultur, Genuss und gute Unterhaltung zelebriert werden. Für die internationale Mischung sorgen neben dem Publikum aber auch die neun eingeladenen Gastbrauereien.

Neun Gastbrauereien bei den Ottakringer Braukultur-Wochen

Den Auftakt macht die südafrikanische AND UNION, die ihre Biere Steph Weiss (ungefiltertes Weißbier), Sunday Easy Pale Ale, Friday Über IPA und das Bockbier Beast of the Deep von 2. bis 8. Juli anbietet. Abgelöst wird sie ab 9.7. vom österreichischen SCHWARZBRÄU, einer der kleinsten Brauereien Niederösterreichs mit Spezialisierung auf Starkbiere im belgischen Stil und traditionsreichen deutschen Sorten. Ab 16. Juli kommt dann die XAVER BRAUEREI zum Zug – die kleinste Brauerei von Ottakring erzeugt auf knapp 50 m2 mutige belgische sowie englisch-amerikanische Bierspezialitäten. Ungarn ist ab dem 23. Juli mit dem HOPFEN HUSAR zu Gast. Die Highlights: Legenda mit Jokerface, Black Jack IPA, James Brown, Kecskemét mit Kolibri, Kapucinus mit Illuminátor, Hopfanatic mit Bitterfly, White Hops, Angry Beast und noch einige mehr. Mit der spanischen EDGE BREWING kommt ab 30. Juli katalanisches Temperament nach Ottakring – die Biere Hoptimista (American IPA), Padrino (Porter), Stiletto (Saison) und Flor de la Vida (American Pale Ale) schmecken im 16. Bezirk genauso gut wie an der Barceloneta.

Von 6. bis 12. August macht die SEPTEM Brauerei aus Griechenland Station. Seit 2009 produziert diese Mikrobrauerei auf der Insel Euböa eine Vielzahl von Bieren, jedes nach einem anderen Wochentag benannt. Die Mission: qualitativ hochwertige Biere mit Wiedererkennungswert und unter möglichst weitreichendem Umweltschutz brauen. Am 13. August ist dann für eine Woche die italienische ARTE D’ITALIA an der Reihe. Als reiner Manufakturbier-Spezialist importiert Arte d’Italia charakter- und qualitätsvolle Biere aus besonders spannenden Regionen – zum Beispiel die feinen Biere der Birrificio Artigianali Del Ducato, Toccalmatto und Amarcord. Italien bleibt auch ab 20. August ein Thema: Die Brauerei BIRRA ANTONIANA, die etwa 50 km entfernt von Venedig im Landesinneren liegt, bringt klassische, rustikale aber auch spezielle Craft Biere mit. Die letzte Gastbrauerei der Braukultur-Wochen 2015 wird die slowenische HUMAN FISH sein, Vorreiterin der slowenischen Craft Bier Revolution, die 2008 von einem australischen Einwanderer begründet wurde. Ihr Aushängeschild ist ein hopfiges Helles im englischen Stil, das ausschließlich aus wundervollem slowenischen Hopfen gebraut wird.

Perfekter Biergenuss mit Schmankerln

Natürlich werden auch die Ottakringer Biervielfalt und die kreativen BRAUWERK Biere immer am Areal erhältlich sein. Die vier Gastronomiestände bieten jede Menge Schmankerl, die den Biergenuss abrunden. Von österreichischer über mediterrane bis hin zu amerikanischer Küche ist für jeden etwas dabei. Jede Woche gibt es zudem ein „Special“ passend zum Herkunftsland der jeweiligen Gastbrauerei.

Das Programm bei den Braukultur-Wochen

Die Gäste der heurigen Braukultur-Wochen dürfen sich auf ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm freuen. Jede Braukultur-Woche beginnt am Donnerstag mit dem Bieranstich der wöchentlich wechselnden Gastbrauerei. Freitage bieten Infotainment mit Bierspielen, den Ottakringer Bierolympics und gratis Brauereiführungen. Samstage widmen sich zuerst der Kinderunterhaltung, ab 19 Uhr gibt es dann Live-Musik für die Großen auf der Ottakringer-Bühne.

Am Montag sollten alle diejenigen dabei sein, die immer schon mal wissen wollten, wie man eigentlich Bier braut – es gibt kostenlose Bierseminare und Brauereiführungen. Dienstags regiert das “Grätzl”– geboten werden wechselnd Ottakringer Design, Handwerk und Kulinarik und vieles mehr. Der Mittwoch steht wieder im Zeichen des beliebten Bierkistlsingens, einer offenen Bühne für Talentierte und Mutige (Anmeldungen ab 18:30 Uhr möglich). Kostenlose Brauereiführungen gibt es auch an diesem Tag. Unabhängig vom Wetter sind die Ottakringer Braukultur-Wochen immer von Montag bis Samstag von 15 bis 24 Uhr geöffnet.

Tagesaktuelle Infos sind hier sowie auf der Ottakringer Facebook-Seite abrufbar.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen