27-Jähriger schoss auf Baum in Wien-Floridsdorf: Kindergärtnerin verletzt

2Kommentare
Die Verletzte wurde von der Rettung ins Spital gebracht.
Die Verletzte wurde von der Rettung ins Spital gebracht. - © APA
Eine 43-jährige Kindergärtnerin ist am Montagvormittag in Wien-Floridsdorf von einem Projektil einer Kleinkaliberwaffe am Kopf getroffen worden. Ein Mann hatte aus einem Kellerfenster auf einen gegenüberliegenden Baum geschossen und sein Ziel dabei verfehlt.

Auf dem Außengelände eines Kindergartens im 21. Bezirk ist am Montag, den 6. Juli 2015, eine 43-jährige Angestellte des Kindergartens kurz nach 10.20 Uhr von einem Projektil am Kopf getroffen und verletzt.

27-Jähriger wird nach Schüssen einvernommen

Im Zuge der daraufhin erfolgten Ermittlungen konnten Polizeibeamte einen 27-jährigen Tatverdächtigen ausforschen, der Mann wird derzeit einvernommen. “Laut ersten Erhebungen dürfte der Mann gemeinsam mit einem Freund vermutlich mit einer Kleinkaliberwaffe aus einem Kellerfenster auf einen gegenüberliegenden Baum geschossen haben. Ein Projektil dürfte dabei dieses Ziel verfehlt und die Frau getroffen haben”, so die Polizei. Die Verletzte wurde ins Spital gebracht, es besteht keine Lebensgefahr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel