Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

20 Jahre Campus Uni Wien: Jubiläums-Feierlichkeiten im Alten AKH

Das Festprogramm der Uni Wien startet im April im Alten AKH.
Das Festprogramm der Uni Wien startet im April im Alten AKH. ©APA (Sujet)
Der Campus der Universität Wien feiert sein 20-jähriges Bestehen. Die Feierlichkeiten rund um das Jubiläum im Alten AKH starten bereits im April, hier finden Sie alle Infos dazu.

Mit einem im April startenden Festprogramm feiert die Universität Wien das 20-jährige Bestehen ihres Campus am rund 96.000 Quadratmeter großen Gelände des ehemaligen Allgemeinen Krankenhauses (AKH) in Wien-Alsergrund. Neben zahlreichen Instituten beherbergt der öffentlich zugängliche Campus Hörsäle, Serviceeinrichtungen für Studenten sowie Geschäfte, Büros und Gastronomiebetriebe.

Uni Wien feiert 20-Jahr-Jubiläum des Campus

Die Geschichte des Campus reicht dabei lange zurück: Kaiser Joseph II. (1741-1790) wandelte das seit dem 17. Jahrhundert existierende Großarmenhaus in ein Allgemeines Krankenhaus (AKH) um. Das Großkrankenhaus (die heutigen Höfe 1-7) öffnete 1784 seine Pforten und umfasste auch ein Gebär- ein Findel- sowie ein Irrenhaus (“Narrenturm”, heute Pathologisch-Anatomisches Bundesmuseum). Später wurde es um die Höfe 8 und 9 erweitert. Am AKH waren damals unter anderem Ärzte wie Ignaz Semmelweis (1818-1865), Theodor Billroth (1829-1894) und Karl Landsteiner (1868-1943) tätig.

Im Zuge der Planung des Neuen AKH in Michelbeuern beschloss die Stadt Wien, das Areal nach der Übersiedlung der nahegelegenen Universität Wien zu schenken. Ein entsprechender Notariatsakt wurde 1988 unterzeichnet. Zehn Jahre später wurde der Komplex nach den Umbauarbeiten der Uni übergeben.

Feierlichkeiten starten mit Messe für Studieninteressierte

Heute finden sich am Campus zahlreiche Institute der historisch-kulturwissenschaftlichen sowie der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät bzw. das Institut Wiener Kreis der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft. Dazu kommen zahlreiche Einrichtungen der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH), des Österreichischen Austauschdiensts (ÖAD) und der Universität Wien, eine Aula und viele Hörsäle. Der breiten Öffentlichkeit bekannt sind vermutlich vor allem die am Campus liegenden Lokale sowie der jährliche Weihnachtsmarkt.

Auftakt für die 20-Jahr-Feierlichkeiten ist am 12. und 13. April mit “uniorientiert mit dem MasterDay” eine Messe für Studieninteressierte, an die sich unmittelbar im Anschluss die Lange Nacht der Forschung (ebenfalls am 13. April) schließt. Über 40 Nachwuchswissenschafter präsentieren dabei zentral an einem Ort ihre Forschungsarbeiten. Die Reihe “Arts & Science” soll Kunst und Wissenschaft verknüpfen, zum Start an 3. Mai werden mit “Sounds of Matter” Kompositionen zur Aufführung gebracht, die von aktueller Forschung in der Materialphysik inspiriert wurden.

Das weitere Jubiläums-Programm im Alten AKH

Darüber hinaus präsentiert die Universitätsbibliothek im Mai und Juni jeden Mittwoch von Wissenschaftern der Uni verfasste Bücher. Jeden Dienstag werden außerdem im Rahmen der Reihe “Nachgefragt” aktuelle Themen mit Wissenschaftern und Journalisten diskutiert. Im Mai, Juni und Oktober gibt es wöchentlich ein von Studenten gestaltetes Wissenschaftsquiz.

Am 20. und 21. Juni kürt die Uni außerdem bei einem Music Contest ihre beste Band bzw. ihren besten Singer-Songwirter. Dazu kommen noch Ausstellungen, Führungen, Kinder- sowie Vermittlungsprogramme wie LabVisits und ein Wissenschaftsfilmtag am 12. Juni zum Thema Datensicherheit. Am 16. Oktober, dem Tag der offiziellen Eröffnung des Uni Wien Campus vor 20 Jahren, wird der Jubiläums-Festakt mit einem Citizen Science Day begangen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • 20 Jahre Campus Uni Wien: Jubiläums-Feierlichkeiten im Alten AKH
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen