15 Zahlen und Fakten zur Österreich Rundfahrt

Heuer findet die Österreich Rundfahrt zum 67. Mal statt.
Heuer findet die Österreich Rundfahrt zum 67. Mal statt. - © APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER
Am 4. Juli 2015 beginnt die 67. Österreich Rundfahrt. Hier finden Sie 25 interessante Zahlen und Fakten rund um das Radsport-Event.

Die 67. Österreich Rundfahrt findet vom 4. bis 12. Juli 2015 statt. Zum Auftakt gibt es ein Prolog-Teamzeitfahren am Wiener Ring, keiner der ehemaligen Gesamtsieger geht an den Start.

15 Zahlen rund um das Radsport-Event

  • Bei dem Rennen gibt es 3 Gebirgsetappen.
  • Der beste Österreicher, Patrick Konrad, hat es im Vorjahr auf Platz 4 geschafft.
  • Es gibt 5 neue Etappenorte.
  • 6 österreichische und World-Tour-Teams sind am Start.
  • Platz 7 ist die bisherige Topplatzierung von Stefan Denifl im Jahr 2010.
  • Heuer gibt es 9 Renntage
  • 20 Mannschaften nehmen teil.
  • Der ältester Teilnehmer, Angel Vicioso (ESP), ist 38 Jahre alt.
  • 58 Mal war Wien bereits Etappenort.
  • Heuer gibt es 180 Teilnehmer.
  • Die Gesamtdistanz beträgt 1.450 km
  • 3.950 Höhenmeter umfasst die Königsetappe mit Großglockner und Kitzbüheler Horn.
  • Für den Gesamtsieg gibt es ein Preisgeld in Höhe von 14.460 Euro.
  • 17.000 Bergauf-Höhenmeter sind insgesamt zu überwinden.
  • Die Gesamtdotation der Tour liegt bei 115.000 Euro.

Infos zu den Sperren in Wien am 4. Juli finden Sie hier. (APA/ Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen