Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

67-Jährige in Wien-Ottakring hatte Herzinfarkt: Polizisten retteten Leben

Die Polizisten konnten der Frau das Leben retten.
Die Polizisten konnten der Frau das Leben retten. ©LPD Wien/APA
Zwei Polizisten konnten am Mittwoch das Leben einer 67-jährigen Frau in Wien-Ottakring retten. Sie führten Erste-Hilfe-Maßnahmen bei der Frau durch, die einen Herzinfarkt erlitten hatte.

Die Polizisten befanden sich gerade in der Polizeiinspektion Maroltingergasse, als sie über den Funkkanal den dringenden Bedarf eines Defibrillators hörten. Da sich der Einsatzort in der Nähe der Dienststelle befand, nahmen die Beamten den Defibrillator der Polizeiinspektion und liefen in den Bereich der Thaliastraße um der Frau zu Hilfe zu eilen. Die Beamten starteten eine Herz-Druck-Massage und aktivierten den Defibrillator. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurden die lebenserhaltenden Maßnahmen weitergeführt. Die 67-Jährige wurde von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Zustand ist stabil.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 67-Jährige in Wien-Ottakring hatte Herzinfarkt: Polizisten retteten Leben
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen