Mehr Nachrichten aus Ottakring
Akt.:

1160 Wien: "Soho in Ottakring“ schwärmt aus

"SOHO in Ottakring" schwärmt aus und wird internationaler. "SOHO in Ottakring" schwärmt aus und wird internationaler. - © sohoinottakring.at
Das Fest bewegt sich weit über die Grenzen des Brunnenviertels. “Nach zwölf Jahren stellen wir auf Ganzjahresbetrieb um”, so Initiatorin Ula Schneider.

Korrektur melden

So könnten endlich längerfristige Projekte gestartet werden, “die sich im urbanen Raum entwickeln”. Dabei geht es um Medien, um Generationenaustausch und um Stadtraum-Recherche in Wien, Tirana und Skopje. 2012 wird dann wieder das Festival in Ottakring gefeiert – künftig im Zweijahrestakt.

Festival „Soho in Ottakring“ bleibt 1160 Wien verbunden

“Unsere Basis ist immer noch Ottakring“, so Schneider, “neu ist, dass wir auch ausschwärmen.” So hat das Projekt “Generation Overview” den Wiener Prater zum Zentrum, an dessen Beispiel die gemeinsame Wahrnehmung eines öffentlichen Raumes durch die ältere wie die jüngere Generation gesucht wird. Bei “Rendering Media” geht es um die Behandlung des Geschlechter-Diskurses in den Massenmedien und für “At the End of the Street” wird mittels interaktiver City-Maps urban research auch in Tirana und Skopje betrieben. Über Fortschritt, Schwierigkeiten und Stand der Projekte informieren die Macher ab Herbst in den monatlichen “Werkstatt-Gesprächen”.

„Soho in Ottakring“ ist Heimathafen für alle Stränge

“2012 sollen dann im Festival wieder alle Stränge in 1160 Wien zusammenlaufen”, erklärt Schneider das neue Konzept, mit dem sich “Soho in Ottakring” bei gleichbleibendem Budget auf “Unsicheres Terrain” wagt – und das ist auch der Name, den man dem neuen Format für 2011 gegeben hat. “Der Titel nimmt Bezug auf unsere eigene, aber auch auf gesamtgesellschaftliche Entwicklungen”, die von Finanzkrise, Naturkatastrophen und Systemumbrüchen gesäumt sind. Die Ausschreibung für Projekte zum Festival 2012 läuft von 15. Juni bis 15. September.

 

(apa/red)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
WLAN in den Wiener Öffis ab 2015: Zunächst nur an den Knotenpunkten
Ab 2015 soll es an wichtigen Knotenpunkten der Wiener Öffis kostenloses WLAN geben. Derzeit wird geprüft, welche [...] mehr »
AMS Wien: Hoffnung auf ausreichende Mittel für Deutschkurse
20 Jahre AMS: Das Arbeitsmarktservice feiert am Mittwoch sein 20-jähriges Bestehen und feilscht derzeit über den [...] mehr »
Wohnimmobilien in Wien sind laut Nationalbank zu teuer
Am österreichischen Immobilienmarkt gibt es derzeit zwei gegenläufige Entwicklungen: Einerseits lässt der [...] mehr »
Drogerieraub mit Messer in Wien: Filialleiterin stellt Verdächtige
Nach einem bewaffneten Raubüberfall folgte die Filialleiterin eines Drogeriemarkts auf der Thaliastraße am Montagabend [...] mehr »
Bombenalarm wegen Koffer: Wiener Linien prüfen Hausordnungsänderung
Nachdem durch den in der U-Bahn-Station Stephansplatz angeketteten Koffer eines chinesischen Touristen Bombenalarm [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung