Wirt mit dem Umbringen bedroht: Festnahme in Wien-Alsergrund

Akt.:
Nachdem er einen Gastwirt in Wien-Alsergrund mit dem Umbringen bedroht hatte, wurde der Mann festgenommen.
Nachdem er einen Gastwirt in Wien-Alsergrund mit dem Umbringen bedroht hatte, wurde der Mann festgenommen. - © APA/BARBARA GINDL
Am Abend des 12. Septembers hatte ein Betrunkener einen 53-jährigen Gastwirt in dessen Lokal in der Porzellangasse in Wien-Alsergrund mit dem Umbringen bedroht. Der Mann wurde wegen gefährlicher Drohung festgenommen.

Ein 48-Jähriger wurde am 12. September gegen 19.00 Uhr in der Nähe der Porzellangasse in Wien-Alsergrund wegen gefährlicher Drohung festgenommen. Er hatte einen 53-jährigen Gastwirt mit dem Umbringen bedroht. Als der betrunkene Gast auch noch ankündigte, das Wirtshaus zerstören zu wollen, rief der Bedrohte die Polizei. Im Zuge einer Erstbefragung beschuldigte der 48-Jährige den Gastwirt, ihn ebenfalls mit dem Umbringen bedroht zu haben. Als er danach im Arrestanten-Bereich der Polizeiinspektion Kandlgasse saß, versuchte der 48-Jährige außerdem, einem Beamten einen Faustschlag zu verpassen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Alsergrund
1090.VIENNA.AT