Schwer verletzt: Fußgänger auf Schutzweg in Wien-Margareten von Pkw erfasst

Akt.:
Ein Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Ein Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt. - © bilderbox.com (Sujet)
In der Nacht auf Sonntag ereignete sich in Wien-Margareten ein schwerer Unfall, bei dem ein 74-Jähriger von einem Pkw erfasst und schwer verletzt wurde.

Im Bereich der Wiedner Hauptstraße ist es am 16. Dezember 2017 gegen 01.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person gekommen.

Ein 18-Jähriger fuhr mit seinem PKW auf der Wiedner Hauptstraße stadteinwärts. Ein 74-Jähriger überquerte gerade einen Schutzweg als er vom PKW erfasst, zu Boden geschleudert und schwer verletzt wurde.

Zwei Senioren auf Zebrastreifen in Wien verletzt

Zu einem ähnlichen Unfall kam es Sonntagfrüh in Wien-Favoriten: Ein 82 Jahre alter Mann wurde von einem Lkw niedergestoßen, als er die Gudrunstraße überqueren wollte. Der Mann wurde mit einer Kopfverletzung und Prellungen am Oberkörper in ein Spital gebracht, berichtete die Berufsrettung am Montag.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Margareten
1050.VIENNA.AT