Aggressive Jugendliche beschädigen elf Autos und attackieren Polizisten in Wien-Landstraße

Akt.:
Die beiden Jugendlichen wurden nach dem Vorfall in Wien-Landstraße festgenommen.
Die beiden Jugendlichen wurden nach dem Vorfall in Wien-Landstraße festgenommen. - © APA (Sujet)
In Wien-Landstraße wurden am Montagabend elf Fahrzeuge beschädigt. Zwei Jugendliche aus Österreich wurden beobachtet, als sie die Embleme der Autos gewaltsam abzureißen versuchten. Bei ihrer Anhaltung attackierten sie die Polizisten.

Gegen 22 Uhr wurde die Wiener Polizei verständigt, als es in der Baumannstraße zu dem Vorfall kam. Als die Beamten die Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren anhielten, wurden die jungen Männer aggressiv und attackierten die Polizisten. Sie konnten jedoch noch vor Ort festgenommen werden. Die Gesamtschadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt. Betroffen waren u.a. Fahrzeuge der Marken BMW, Mercedes und Alfa Romeo. Es werde nun geprüft, ob weitere Fahrzeuge betroffen sind.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Landstraße
1030.VIENNA.AT