Versteigerung: Partyschiff “Johann Strauss” kommt unter den Hammer

Akt.:
Das Schiff, das jahrelang am Wiener Donaukanal zu sehen war, wird nun versteigert.
Das Schiff, das jahrelang am Wiener Donaukanal zu sehen war, wird nun versteigert. - © APA/HANS PUNZ
Für alle Kapitäne und Möchtegern-Seemänner (oder -frauen) bietet sich Anfang März eine einmalige Gelegenheit. Das Partyschiff “Johann Strauss” wird in Wien endgültig versteigert.

Die Versteigerung beginnt am 1. März um 11 Uhr am Hafen Freudenau in Wien. Experten schätzten den Wert des Schiffes zwischen 4.500 und 25.000 Euro ein, das Anfangsgebot ist bei rund 10.000 Euro (je nach Tages-Schrottpreis) angesetzt. Das 163 Jahre alte Schiff wurde 2011 durch einen Brand beschädigt und ist seit 2013 für Besucher gesperrt. Laut Gutachten ist es zudem stark von Rost zerfressen und leckt.

Auch Innenleben des Schiffs wird versteigert

Neben dem Schiff selbst werden auch noch die Nirosta-Küche samt Geräten und die gesamte Bar versteigert. Auch der überdachte Steg der “Johann Strauss” kommt unter den Hammer.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Leopoldstadt
1020.VIENNA.AT