Zwei schwere Verkehrsunfälle in Niederösterreich: Fünf Verletzte

Bei zwei Verkehrsunfällen in Niederösterreich wurden fünf Personen verletzt.
Bei zwei Verkehrsunfällen in Niederösterreich wurden fünf Personen verletzt. - © Bilderbox.at
Am Sonntag wurden bei zwei schweren Verkehrsunfällen in Niederösterreich (Gänserndorf und Pottenstein) fünf Personen verletzt.

Am Sonntagvormittag verlor ein 55-jähriger bei Pottenstein (Bezirk Baden) aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen und geriet von der Fahrbahn ab. Das Auto uberschlug sich mehrmals. Der schwerverletzte Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Wagen geborgen werden. Nach der Bergung wurde er ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen. Sein 60-jähriger Beifahrer konnte den Pkw zwar selbstständig verlassen, wurde aber ebenfalls verletzt.

Zweijähriger Bub wurde bei Verkehrsunfall in Gänserndorf verletzt

Im Bezirk Gänserndorf kam am Nachmittag ein 23-Jähriger in einer Kurve von der B40 ab. Der Wagen stürzte über eine Böschung, wurde zurück auf die Straße geschleudert und kam nach einem Überschlag auf der Beifahrerseite zu liegen. Dabei wurde seine 21-jährige Ehefrau schwer verletzt und musste mit einem Notarzthubschrauber ins UKH Meidling geflogen. Der Mann und der zweijährige Sohn wurden verletzt ins Landesklinikum Mistelbach gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung