Zug auf Südbahn im Semmering-Gebiet entgleist: Strecke gesperrt

Güterzugwaggons auf Südbahn im Semmering-Gebiet entgleist
Güterzugwaggons auf Südbahn im Semmering-Gebiet entgleist - © APA
Auf der Südbahn sind Dienstag, den 1. Dezember im Semmering-Gebiet auf niederösterreichischer Seite mehrere Waggons eines Güterzuges entgleist. Die Strecke blieb vorerst gesperrt, teilte ÖBB-Sprecher Christopher Seif mit.

Laut Seif sprangen die Waggons gegen 8.45 Uhr im Pollereswand-Tunnel zwischen zwei Viadukten bzw. zwischen Breitenstein und Klamm-Schottwien aus den Schienen. Wegen der daraus resultierenden Streckensperre wurde ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet.

Sperre möglicherweise bis Donnerstag

Die ÖBB verwiesen auf ihrer Website darauf, dass aufgrund der Entgleisung von Güterwagen mit Unregelmäßigkeiten und Verspätungen zu rechnen sei. Die Sperre des Abschnitts Breitenstein – Semmering könnte bis Donnerstag dauern.

Für den Fernverkehr im Abschnitt Gloggnitz – Mürzzuschlag, für den Nahverkehr von Payerbach-Reichenau bis Semmering. Diese Maßnahme werde bis in die Nachmittagsstunden notwendig sein.

Aufgrund einer Entgleisung von Güterwagen ist die Strecke zwischen Breitenstein und Semmering derzeit unterbrochen. An…

Posted by Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) on Tuesday, December 1, 2015

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen