Zünftig, aber mit Stil: Der BOKUball 2012

Der BOKUBall gehört zu den bestbesuchten Bällen des Jahres.
Der BOKUBall gehört zu den bestbesuchten Bällen des Jahres. - © Vienna Online
Der BOKUball ist mit rund 3.700 Gästen einer der größten Bälle in Wien und der größte Universitätsball Österreichs. Auch heuer bittet das zünftige Ball-Erlebnis wieder in der Hofburg zum Tanz.

Am Freitag feiert die Universität für Bodenkultur ihr Jubiläum mit einem zweitätigen Festsymposium: “140 Jahre Universität für Bodenkultur – Quo Vadis Universität(en)?”. Den Abschluss des Symposiums bildet der BOKUball 2012. Die Wiener Hofburg bietet auch heuer wieder den prunkvollen Rahmen für den feierlichen Start in das Jubiläumsjahr.

Sowohl die Kleidervorschriften – von Tracht bis Abendrobe über Uniform – als auch das musikalische Angebot sind heuer wieder vielseitig. Pop-, Jazz- und Big-Bands sowie traditionelle Volkstänze und Discomusik machen den BOKUball zu einem der abwechslungsreichsten Universitätsbälle Österreichs.

Karten für den BOKUball bereits ausverkauft

Für alle bislang Unentschlossenen gibt es leider schlechte Nachrichten: Auch in diesem Jahr sind die Karten relativ schnell über den Ladentisch gegangen. Es sind keine Eintrittskarten für den BOKUball 2012 mehr erhältlich. Auch das Kartenkontingent in den Raiffeisenfilialen ist bereits ausverkauft.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen