WM-Debütanten Ermacora/Pristauz unterlagen spanischen Ex-Europameistern

Ermacora/Pristauz mussten sich am Freitag geschlagen geben
Ermacora/Pristauz mussten sich am Freitag geschlagen geben - © AP
Das Wildcard-Duo Martin Ermacora und Moritz Pristauz musste sich gegen das spanischen Ex-Europameisterduo Pablo Herrera/Adrian Gavira geschlagen geben.

Bei ihrem WM-Debüt zogen die Österreicher mit 0:2 (-15,-14) vom Platz. “Es war extrem schwer, das sind zwei routinierten Spieler, sie haben genau gewusst, wie sie es anlegen müssen gegen uns. Wir werden das Spiel gründlich analysieren und dann volle Attacke im nächsten Match”, meinte Pristauz. Die Nachwuchshoffnungen treffen am Sonntag im zweiten von drei Gruppenspielen auf die Kanadier Sam Pedlow/Sam Schachter.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen