Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Sport-Club-Legende Josef Hamerl gestorben

Sport-Club-Legende Josef Hamerl starb im Alter von 86 Jahren.
Sport-Club-Legende Josef Hamerl starb im Alter von 86 Jahren. ©APA/Georg Hochmuth (Symbolbild)
Ex-ÖFB-Teamspieler Josef "Pepi" Hamerl ist tot. Seine vier Tore beim historischen 7:0-Sieg des Wiener Sport-Clubs gegen Juventus Turin bleiben unvergessen.

Der frühere ÖFB-Nationalspieler Josef “Pepi” Hamerl, eine Legende des Wiener Sport-Club, ist am Samstag im Alter von 86 Jahren gestorben. Hamerl spielte zwischen 1958 und 1962 im ÖFB-Team, in Erinnerung bleibt er aber vor allem dank seiner vier Treffer im Meistercupspiel des Sport-Clubs gegen Juventus Turin 1958. Das 7:0 ist bis heute die höchste Europacup-Niederlage von Italiens Rekordmeister.

Der Wiener Hamerl bildete gemeinsam mit Walter Horak, Adolf Knoll, Erich Hof und Karl Skerlan Ende der 1950er-Jahre den berühmten Angriff des Sport-Clubs. Auf dem Weg zu den Meistertiteln 1958 und 1959 blieben die Dornbacher 41 Spiele in Folge ungeschlagen.

(APA, Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Wiener Sport-Club-Legende Josef Hamerl gestorben
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen