Akt.:

Wiener Philharmoniker: Muti sagt Konzerte ab

Wiener Philharmoniker: Muti sagt krankheitsbedingt drei Konzerte ab Wiener Philharmoniker: Muti sagt krankheitsbedingt drei Konzerte ab - © APA
Riccardo Muti muss krankheitsbedingt drei Konzerte mit den Wiener Philharmonikern absagen.

Riccardo Mutfällt aus. Die Gesellschaft der Musikfreunde teilte heute, Mittwoch, in einer Aussendung mit, dass Dirigent Andres Orozco-Estrada und Rainer Honeck (Violine) die Konzerte bei leicht geändertem Programm, übernehmen wird.

Bei den Konzerten handelt sich um die Abonnementkonzerte der Wiener Philharmoniker am 3. November (15.30 Uhr) und 4. November (11 Uhr) sowie den Abend “Meisterinterpreten II – Gesellschaft der Musikfreunde in Wien” am 5. November (19.30 Uhr).

(Red./APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album
Apple macht es seinen Nutzern nach tagelanger Kritik einfacher, das geschenkte neue Album der Band U2 aus ihren [...] mehr »
Bertrand de Billy hat mit Staatsoper abgeschlossen
Dirigent Bertrand de Billy will in den kommenden Jahren nicht mehr an der Wiener Staatsoper dirigieren. Das berichtete [...] mehr »
Staatsoper: Erste Ersatz-Dirigenten für Welser-Möst gefunden
In der Staatsoper hat man ersten Ersatz für den auch von seinen Dirigaten zurückgetretenen Generalmusikdirektor Franz [...] mehr »
Ausstellung über Schwangere im KZ in Bergen-Belsen
Die Gedenkstätte Bergen-Belsen zeigt vom kommenden Sonntag an eine Ausstellung über das Schicksal von inhaftierten [...] mehr »
Welser-Möst bekommt Ehrenring des Brucknerhauses
Franz Welser-Möst bekommt den Ehrenring des Linzer Brucknerhauses. Die feierliche Überreichung soll am Donnerstag [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung