Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener knackte Lotto-Jackpot: Solosechser brachte 2,1 Millionen Euro

Schon wieder tippte ein Wiener ganz allein die sechs Richtigen - und bekam Millionen
Schon wieder tippte ein Wiener ganz allein die sechs Richtigen - und bekam Millionen ©APA
Die Lotto-Glücksfee scheint in den letzten Wochen den Wienern besonders hold zu sein. Schon wieder durfte sich ein Bewohner der Bundeshauptstadt über einen Lotto-Jackpot freuen - sein Solosechser zahlte sich richtig aus.
Wiener macht Solosechser

Sieben Lotto-Spieler tippten für die Ziehung am Mittwoch einen Fünfer mit Zusatzzahl und erhielten dafür immerhin jeweils mehr als 22.200 Euro, so die Österreichischen Lotterien am Donnerstag in einer Aussendung. 

Zwei Niederösterreicher, ein Burgenländer und ein Wiener waren dabei per Quicktipp erfolgreich, ein Salzburger und ein Steirer per Normalschein, und ein weiterer Steirer erzielte mit dem System 0/07 noch einen Fünfer und fünf Vierer mit Zusatzzahl zusätzlich.

Auch Lotto-Joker-Jackpot winkte

Richtig Glück hatte allerdings ein Wiener, der den Lotto-Jackpot allein knackte: Er ist durch seinen Solosechser um rund 2,1 Millionen Euro reicher. Er hatte zwei Tipps auf einem Normalschein für zwei Ziehungen gespielt, und dann mit dem zweiten Tipp in der zweiten Ziehung gewonnen.

Der mit mehr als 875.000 Euro gefüllte Joker-Dreifachjackpot wurde von drei Spielteilnehmern gesprengt. Zwei Niederösterreicher und ein Steirer erhalten für ihr “Ja” zur richtigen Jokerzahl jeweils rund 292.000 Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener knackte Lotto-Jackpot: Solosechser brachte 2,1 Millionen Euro
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen