Wiener Gemeinschaftsgärten laden am 24. Juni zum Tag der offenen Tür

Am 24. Juni öffnen ausgewählte Gemeinschaftsgärten ihre Türen.
Am 24. Juni öffnen ausgewählte Gemeinschaftsgärten ihre Türen. - © BioForschung Austria
Hobbygärtner aufgepasst: Am Samstag öffnen ausgewählte Gemeinschaftsgärten in Wien ihre Türen für Besucher. Die Gärten und das Angebot sollen so einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.

Wer Freude am Garteln und an sozialem Austausch mit seinen Nachbarn hat, der sollte sich Samstag, den 24. Juni im Kalender vormerken. An diesem Tag öffnen ausgewählte Gemeinschaftsgärten ihre Türen für Besucher. Dadurch soll nicht nur die Vielfalt der Wiener Gemeinschaftsgärten gezeigt, sondern die Gärten auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.

Tag der offenen Tür bei den Wiener Gemeinschaftsgärten

Gemeinschaftsgärtner haben zudem die Möglichkeit, auch andere Projekte kennenzulernen und sich mit Gärtner auszutauschen. Eine geführte Fahrradtour zu einigen Gärten wird ebenfalls an diesem Tag stattfinden.

Organisiert wird die Veranstaltung von Gartenpolylog, einem gemeinnützigen Verein, der sich der Förderung und Vernetzung von Gemeinschaftsgärten verschrieben hat. Unterstützt wird Gartenpolylog dabei heuer von “Garteln in Wien”, der Service- und Informationsstelle für “Garteln und regionale Gemüseversorgung” der Stadt Wien, die in der Bio Forschung Austria untergebracht ist.

>> Eine Liste aller offenen Gärten sowie Infos zur Fahrradtour sind hier zu finden

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen