Wien lädt zum Tag der Artenvielfalt an der Alten Donau

5. und 6. Juni: Die Tier- und Pflanzenwelt entdecken und gemeinsam schnorcheln!
5. und 6. Juni: Die Tier- und Pflanzenwelt entdecken und gemeinsam schnorcheln! - © APA
Auf zur Alten Donau und mit Expertinnen und Experten die sagenhafte Artenvielfalt an und in der Alten Donau genießen. Doch nicht nur das Wetter, sondern vor allem die Stadt Wien lädt Alt und Jung ein, Tier- und Pflanzenwelt vor der eigenen Haustüre zu erforschen und das Badeparadies in der Millionenstadt genießen.

Neben stündlichen Führungen entlang der Alten Donau mit Expertinnen und Experten gibt es am Samstag ein Bastel- und Spieleprogramm für Kinder, Mitmach-Aktionen mit den Umweltspürnasen und eine Rätselrallye mit schönen Preisen. Und auch unterhalb der Wasseroberfläche kann die reiche Tier- und Pflanzenwelt im Rahmen von Schnorcheltouren entdeckt werden. Dazu ist vor Ort eine Anmeldung erforderlich, Kinder unter 14 Jahren dürfen nur mit einer erwachsenen Begleitperson teilnehmen, das Schnorchel-Set muss jeder selber mitbringen.

Tag der Artenvielfalt an der Alten Donau

Am Vorabend, also am 5. Juni, können Nachtschwärmer den Forscherinnen und Forschern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und nachtaktive Tiere wie Fledermäuse oder Nachtfalter an der Alten Donau beobachten. Eine Biber-Expertin macht sich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf nächtliche Spurensuche nach dem Biber und seinen Bauten.

Alte Donau-Stadtspaziergänge

Im Rahmen des EU-Projekts LIFE+ Alte Donau lädt die Abteilung Wiener Gewässer am Tag der Artenvielfalt auch zu geführten “Stadtspaziergängen” an der Alten Donau. Dabei erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Wissenswertes über die Entstehung der Alten Donau, die Geschichte der Badekultur sowie über Schutz- und Pflegemaßnahmen der Stadt Wien.

Der “Geo-Tag der Artenvielfalt” findet alljährlich im Juni in ganz Europa statt. In Wien veranstaltet ihn die MA 45 – Wiener Gewässer gemeinsam mit der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22. Die Veranstaltung findet im Rahmen des von der EU geförderten Projekts LIFE+ Alte Donau der MA 45 – Wiener Gewässer statt.

Tag der Artenvielfalt -Veranstaltungsinfos

Die Veranstaltung ist kostenlos, keine Voranmeldungen notwendig. o Datum: Freitag, 5. Juni und Samstag, 6. Juni 2015 o Ort: Alte Donau, Lagerwiese Kaiserwasser, 1220 Wien

Programm

o Freitag, 5. Juni, ab 20 Uhr: Fledermaus, Biber & Co: Nachtaktive Tiere an der Alten Donau beobachten

o Samstag, 6. Juni, 13 bis 18 Uhr: Exkursionen, Schnorchel-Führungen und Kinderprogramm

Anreise:

U1-Station Kaisermühlen, Vienna International Center, von dort kurzer Fußweg. o Barrierefreier Zugang von der U-Bahn-Station über asphaltierte Wege. Die Veranstaltung findet auf einer ebenen Wiese statt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen