Wie kann man sich gegen Erdbeben schützen?

Akt.:
Weit über 200 Menschen sind dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien zum Opfer gefallen.
Weit über 200 Menschen sind dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien zum Opfer gefallen. - © AFP Photo/Marco Zeppetella
Ein heftiges Erdbeben forderte in Italien in der Nacht auf Mitt­woch über 200 Menschenleben. Wo die Wissenschaft hinsichtlich der Früh­warnung steht und wie eine Handy-App womöglich zum Lebensretter werden könnte, verrät dieses Video.

Ein schweres Erdbeben hat in der Nacht auf Mittwoch die italienische Region Umbrien erneut erschüttert. Die Zahl der Todesopfer ist mittlerweile auf weit über 200 angestiegen.

Doch wie kann man sich vor Erdbeben schützen? Sind Frühwarnsysteme verlässlich? Und wie funktionieren erdbebensichere Häuser? Die Antworten gibt es in diesem Video:


Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung