Akt.:

Wetter in Österreich: Der Hochsommer kehrt mit Hitze zurück

In der kommenden Woche kehrt der Hochsommer mit bis zu 38 Gar zurück. In der kommenden Woche kehrt der Hochsommer mit bis zu 38 Gar zurück. - © DPA
In den kommenden Tagen erwarten uns vor allem in Wien Temperaturen um die 38 Grad. Ab Wochenmitte kann es aber in ganz Österreich zu heftigen Gewittern und Regenschauern kommen.

Korrektur melden

Der Sommer feiert kommende Woche noch einmal ein Comeback. Ab Dienstag gehen allerdings Niederschläge und zum Teil heftige Gewitter über Teile Österreichs nieder, prognostizierten die Experten der ZAMG auf der Hohen Warte am Sonntag.

Hochsommer mit bis zu 38 Grad

Stabiles Hochdruckwetter bringt der Wochenbeginn am Montag. Der Sonnenschein überwiegt. Am Nachmittag entstehen nur wenige Quellwolken über dem Bergland, die aber harmlos bleiben. Dazu weht nur schwacher, im östlichen Flachland teils mäßiger Wind aus Südost. Frühtemperaturen 13 bis 19 Grad, Höchstwerte schweißtreibende 30 bis 38 Grad.

Sommergewitter ab Wochenmitte

Am Dienstag entstehen im Westen und Norden nach einem meist sonnigen Beginn bald Quellwolken, die im Tagesverlauf einzelne Regenschauer und zum Teil auch kräftige Gewitter bringen. Weiter im Osten und Süden ist es länger sonnig. Erst am späteren Nachmittag entwickeln sich auch hier einige mächtige Wolkentürme. Gegen Abend sind dann isolierte Gewitter möglich. Frühtemperaturen 15 bis 21 Grad, Tageshöchsttemperaturen 27 bis 34 Grad.

Mittwoch: Von Westen greift eine Störungszone auf Österreich über. Bereits am Vormittag verdichten sich die Wolken vom Bodensee bis ins Tiroler Oberland und verbreitet gehen Regenschauer und Gewitter nieder. Diese breiten sich im Lauf des Tages weiter ostwärts aus und erreich schließlich bis zum Abend das östliche Flachland. Örtlich sind auch wieder kräftige Gewitterzellen dabei. Von 16 bis 22 Grad in der Früh steigen die Temperaturen auf Höchstwerte zwischen 25 und 33 Grad. Vor allem im Westen kühlt es mit den Niederschlägen etwas ab.

Wetter am Donnerstag: Regen und bis zu 32 Grad

Bereits in der Früh nimmt am Donnerstag von Westen her die Bewölkung rasch zu und erste Regenschauer und Gewitter gehen schon am Vormittag nieder. Auch in der Osthälfte folgen auf Sonnenschein dichtere Wolkenfelder, in die teils heftige Gewitter eingelagert sind. Am Abend und in der Nacht beruhigt sich das Wetter mit Abklingen der Niederschläge allmählich wieder. 15 bis 22 Grad hat es am Morgen, die Tagesmaxima sind mit 25 bis 32 Grad erreicht.

Am Freitag setzt sich nach Auflösen der Restwolken nach und nach wieder die Sonne durch, dabei können die Wolkenfelder im Bergland aber noch etwas zäher sein. Inneralpin sind auch einzelne Regenschauer nicht auszuschließen. In der Osthälfte lösen sich die Wolken rascher auf, hier überwiegt bereits am Nachmittag schon sonniges und trockenes Wetter. Der Wind dreht wieder auf südliche Richtungen und bleibt meist schwach bis mäßig. In der Früh hat es zwischen 15 und 20 Grad, tagsüber steigen die Temperaturen auf 29 bis 33 Grad.

(APA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Unfall auf der Südostautobahn forderte einen Toten und drei Verletzte
Ein Verkehrsunfall auf der Südostautobahn (A3) hat am Freitag ein Todesopfer und drei zum Teil schwer verletzte [...] mehr »
Wien wächst: Immer mehr Menschen ziehen in die Hauptstadt
Seit dem Jahr 2000 ist Wien etwa um 200.000 Menschen gewachsen. Laut Angaben der Stadt sind es "die hohe Lebensqualität [...] mehr »
Geparden-Drillinge aus dem Tiergarten Schönbrunn zeigen sich den Besuchern
Im Tiergarten Schönbrunn durfte man sich in diesem Jahr gleich zwei Mal über Drillingsgeburten bei den Geparden [...] mehr »
Ladendieb in Tiefgarage in Wien-Penzing festgenommen
Zwei Ladendetektive eines Baumarkts haben am Donnerstag einen mutmaßlichen Dieb verfolgt. In einer Tiefgarage kam es [...] mehr »
Mit Schusswaffe bedroht und ausgeraubt: Fünf Festnahmen in Wien
Fünf Unbekannte haben am 19. August in Wien-Floridsdorf einen 18-Jährigen mit vorgehaltener Schusswaffe gezwungen, in [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung