Wespennest sorgte für Feuerwehreinsatz

Wespennest sorgte für Feuerwehreinsatz
Beim Ausräuchern fing ein Teil der Terrasse Feuer. Ein Imker musste anrücken, die Grinzinger Straße wurde teils gesperrt.

Angefangen hat es mit einem lästigen Wespennest: Beim Ausräuchern der Behausung der Insekten verursachte eine Kerze gegen 11.15 Uhr einen Brand auf einer Terrasse in Wien-Grinzing. Die Bewohnerin einer Dachwohnung in der Grinzinger Straße alarmierte die Feuerwehr, die allerdings mit den Tierchen ihre liebe Not hatte: Nur „unter heftigem Angriff der Wespen“ konnten die Florianijünger ihrem Geschäft nachgehen, bis sie schließlich einen Imker zur Hilfe riefen.

Der Bienenzüchter wusste schließlich Rat und schaffte es, die meisten Insekten zu vernichten. Anschließend konnte der Brand auf der Terrasse endlich gelöscht werden. Der Einsatz dauerte rund zwei Stunden. Die Grinzinger Straße wurde teilweise gesperrt und konnte nur einspurig befahren werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen