Wes Andersons Kurzfilm “Come Together” mit Adrien Brody für H&M

Von Christoph Stachowetz
Werbefilme sind immer so eine Sache: Meist etwas peinlich für die eingekauften, hochkarätigen Stars und dann noch ziemlich langweilig. Überraschen kann da zu Abwechslung  “Come Together”, bei dem nicht nur Adrien Brody mitspielt, sondern vor allem Wes Anderson Regie führt.

Erinnerungen an Andersons “The Darjeeling Limited” von 2007 werden natürlich wach, in beiden Werken geht es ja um eine Zugreise und in beiden darf man das Talent von Brody bewundern. Im “Holiday”-Kurzfilm von H&M übernimmt der Oscar-prämierte Schauspieler (für “The Pianist”) die Rolle eines Zugführers, der am Weihnachtstag aus einer elfstündigen Verspätung das Beste macht. „Diese Story wird hoffentlich noch länger nachhallen, in einer Welt, die wir durch eine freundliche Geste einem Fremden gegenüber ein kleines bisschen besser machen könnten”, so Schauspieler Adrien Brody.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung