Vienna Vikings kehren auf die Hohe Warte zurück

Die Vienna Vikings kehren auf die Hohe Warte zurück.
Die Vienna Vikings kehren auf die Hohe Warte zurück. - © Holly Kellner
In der Diskussion um die Heimstätte des Wiener Football-Teams Vienna Vikings wurde nun eine Entscheidung getroffen. Sie werden in der Saison 2017 wieder auf der Hohen Warte spielen.

In der Diskussion um das Spielrecht im Stadion Hohe Warte gibt es nun endlich ein Happy End für die Vienna Vikings: Die Wikinger werden ab sofort ihre Spiele der Kampfmannschaft wieder auf der neuen, alten Heimstätte in Döbling austragen.

“Die Dacia Vikings Vienna sind natürlich sehr stolz und glücklich, für die nächsten Jahre wieder auf den Rasen der ‘Heiligen Warte’ zurückkehren zu dürfen. Unsere Kampfmannschaft ist bei der Verlautbarung dieser Neuigkeit Dienstagabend in unbeschreiblichen Jubel ausgebrochen”, erklärte Vikings-Präsident Karl Wurm.

Vienna Vikings: Alte Heimat, neuer US-Quarterback

Mit dem Autohersteller Dacia als neuen Sponsor und dem neuen Quarterback Kevin Burke aus den USA wollen die Wiener wieder zum Höhenflug ansetzen.

Das erste Heimspiel dieser Saison auf der Hohen Warte steht für die Wikinger am 17. April auf dem Programm. Gegner sind die Cineplexx Blue Devils aus Hohenems in Vorarlberg.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen