Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkaufsstart für die Autobahn-Vignetten 2013

Das ist die himbeerfarbene Vignette 2013.
Das ist die himbeerfarbene Vignette 2013. ©asfinag.at
Die Autobahn-Vignetten für 2013 sind ab Mittwoch, den 28. November 2012, erhältlich. Die Preise sind wegen der Anpassung an den harmonisierten Verbraucherpreisindex gestiegen.
Schicke Farbe, teurer Preis

Die Jahres-Vignette für Pkw ist teurer geworden und kostet erstmals mehr als 80 Euro. Das Maut-Pickerl für das kommende Jahr ist übrigens himbeerfarben.

Vignette 2013: Tarife

Die Vignetten des Jahres 2012 gelten noch bis 31. Jänner 2013. Wer ohne gültige Plakette erwischt wird, zahlt im Fall eines mehrspurigen Fahrzeugs 120 Euro Ersatzmaut und 65 Euro für ein einspuriges.

Von den petrolfarbenen Vignetten des Jahres 2012 wurden bis einschließlich September rund 20,2 Millionen Stück verkauft. Rund drei Viertel davon entfielen auf Zehn-Tages-Vignetten für Pkw, wie die Asfinag am Dienstag in einer Aussendung mitteilte.

Tarife 2013 für Pkw:

10-Tages-Vignette: EUR 8,30

2-Monats-Vignette: EUR 24,20

Jahresvignette: EUR 80,60

Tarife 2013 für Motorräder:

10-Tages-Vignette: EUR 4,80

2-Monats-Vignette: EUR 12,10

Jahresvignette: EUR 32,10

Was man rund um die Vignette wissen sollte:

(APA; Video: Asfinag)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Verkaufsstart für die Autobahn-Vignetten 2013
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen