Vapiano im Moulin Rouge eröffnet

0Kommentare
Am Mittwochabend wurde in Wien eine weitere Filiale von Vapiano eröffnet. Am Mittwochabend wurde in Wien eine weitere Filiale von Vapiano eröffnet. - © Conny de Beauclaire
Nach aufwendigen Renovierungsarbeiten öffnete am Mittwochabend das geschichtsträchtige Moulin Rouge in der Walfischgasse wieder seine Pforten. Dort ist nun eine Filiale von Vapiano untergebracht. Rund 500 Gäste waren bei der Eröffnung dabei, darunter auch zahlreiche Prominente.

0
0

Das Moulin Rouge in der Wiener Walfischgasse blickt auf eine bewegte Historie zurück. Ob als Revue-Bühne, Kabarett-Lokal, Casino oder Party-Location hat sich die stadtbekannte Institution im ersten Bezirk längst in der Wiener Szene etabliert. Auf knapp 1.000 modern renovierten Quadratmetern wird nun im Vapiano frische, mediterrane Küche in einzigartigem Ambiente geboten. Bei der Gestaltung des Restaurants wurde besonderes Augenmerk auf den sorgsamen Umgang mit der historischen Bausubstanz und die Erhaltung des ursprünglichen Charmes gelegt.

“Mit der Eröffnung unseres neuesten Restaurants im Moulin Rouge in der Metropole Wien ist uns ein weiterer Meilenstein in unserer Expansionsstrategie gelungen. Das Moulin Rouge ist heute eine Wiener Institution und mit dem Stadtbild des ersten Bezirks untrennbar verbunden. Daher war es uns ein besonderes Anliegen, das einzigartige Erscheinungsbild des denkmalgeschützten Gebäudes zu bewahren und gleichzeitig durch behutsame Adaption die Voraussetzungen für ein modernes Restaurant zu schaffen“, meinte Philipp Zinggl, Vapiano Country Manager für Österreich, bei der Eröffnung.

Eröffnungsfeier im Vapiano

Rund 500 Gäste nahmen am Mittwoch an der Feier unter dem Motto „Meet the Golden 20’s“ in dem vom Mailänder Star-Designer Matteo Thun modern adaptierten architektonischen Juwel teil und erfreuten sich gleichzeitig an mediterraner Genuss- und Lebenskultur. Künstlerische Einlagen wie die Burlesque Show der englischen Künstlerin Banbury Cross heizten die Stimmung in den historischen Gemäuern bis in die späten Abendstunden an. Für musikalische Untermalung sorgten die beliebte Swing-Band 5 in Love und die Cirque Rouge DJane Tiga Lily.



0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen