Urlaub: Die beliebtesten Reiseziele der Österreicher

Akt.:
Als beliebteste Auslandsziele kristallisieren sich einmal mehr Italien, Kroatien sowie Deutschland bzw. die Schweiz heraus.
Als beliebteste Auslandsziele kristallisieren sich einmal mehr Italien, Kroatien sowie Deutschland bzw. die Schweiz heraus. - © APA
Mit Pfingsten vor der Tür machen sich derzeit viele Gedanken bezüglich dem nächsten Urlaub. Insgesamt ist die Reiselust der Österreicher gestiegen, 88 Prozent wollen heuer verreisen.

Im Jahr 2013 unternahmen 5,5 Mio. Österreicher zumindest eine Urlaubsreise im In- oder ins Ausland. Das entspricht einer Reiseteilnahme von 76,5%, wobei 15- bis 24-Jährige am reisefreudigsten waren und Personen ab 65 Jahren eher seltener auf Reisen gingen (58,1%).

Italien weiterhin beliebt

italien2 EPA ©

Als beliebteste Auslandsziele kristallisieren sich einmal mehr Italien, Kroatien sowie Deutschland bzw. die Schweiz heraus. Ein Drittel der Befragten zieht es heuer nach Italien, knapp ein Viertel nach Kroatien und gut ein Fünftel in die deutschsprachigen Nachbarländer. Am liebsten verreist wird zwischen Juli und September, und zwar mit dem Pkw. Die meisten, die in dieser Zeit verreisen, bleiben zudem länger als vier Nächte.

[poll id=”454″]

Österreicher mögen Badeurlaub

Geplant werden in erster Linie Badeurlaub (46 Prozent), Städtereisen (41 Prozent) und individuell zusammengestellte Reisen (39 Prozent). Nur rund ein Viertel will heuer einen Aktivurlaub mit Wandern, Ski fahren oder Outdoor-Sport machen (26 Prozent) bzw. einen Wellnessurlaub oder eine Kur antreten (24 Prozent).

pkwreise EPA ©

Die Lust, mehr Geld auszugeben, hat sich laut Meinungsforscherin Helene Karmasin verstärkt. Ein Urlaubsbudget von über 2.000 Euro (ohne Nebenkosten wie Essen, Einkäufe oder Ausflüge) hat aber nur gut jeder Fünfte zur Verfügung, die meisten wollen mit 500 bis 1.000 Euro bzw. 1.000 bis 1.500 Euro auskommen.

Urlaub: Weniger Geld für Reisekosten

Maximal 500 Euro lässt sich jeder Siebente (14 Prozent) seine Reise kosten – deutlich weniger als im Vorjahr, als noch 23 Prozent ihre Urlaubsbudgets drosselten. Generell achtet das Gros der Befragten (60 Prozent) auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – jeder Fünfte (21 Prozent) bezeichnet sich als “preisbewusst”, knapp jeder Zehnte (9 Prozent) als “Schnäppchenjäger”.

Pfingsten: Asfinag auf Reisewelle vorbereitet

Pfingsten als Kurzurlaubszeit ist nach wie vor sehr beliebt. Viele Erholungssuchende machen sich auf in Richtung Süden. Die sechs großen Mautstellen der Asfinag sind auf die Reisewelle mit mehr Personal zu den Hauptverkehrszeiten und zusätzliche Mitarbeitern zur händischen Regelung des Verkehrs vorbereitet. (APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen