Umfassender Stromausfall legt mehrere Bezirke Wiens lahm

Akt.:
1Kommentar
Ein Stromausfall betraf unter anderem den Bezirk Neubau
Ein Stromausfall betraf unter anderem den Bezirk Neubau - © Leserreporter Andreas I.
Weitreichendes Strom-Gebrechen in Wien: In mehreren Bezirken Wiens ist seit Mittwoch früh der Strom ausgefallen. Rund 2.000 Haushalte in Mariahilf, Neubau und Josefstadt sind betroffen, sagte die Sprecherin der Wiener Netze Alexandra Melik.

Die Ursache der Stromunterbrechung war noch unklar, vermutlich wurde bei einer Baustelle ein Kabel beschädigt. Die Störung wurde gegen 9.00 Uhr gemeldet, wie lange sie noch andauern wird, ist laut Melik unklar.

Stromausfall: Diese Bereiche sind betroffen

Betroffen waren vor allem die Straßenzüge Gumpendorfer Straße, Neubaugasse, Lindengasse sowie Teile der Mariahilfer Straße. Das Netz wurde zum Teil auf Ausweichleitungen umgeschaltet, damit die Bewohner und Geschäftsleute in Wien sukzessive wieder Strom erhalten. Mittwochvormittag war die Fehlersuche noch am Laufen.

Leserreporter Andreas I. berichtete VIENNA.at als Betroffener von dem Stromausfall, der unter anderem in der Neubaugasse “für Aufregung sorgte”. Er ließ uns Bilder zukommen, aus denen ersichtlich wird, dass vor Ort Mittwochfrüh Ampelanlagen, Wiener Linien-Anzeigen etc. nicht funktionierten.

Update: Der Stromausfall ist inzwischen behoben – die Ursache steht fest.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel