Überfälle auf Wettbüro und Tankstelle in Salzburg geklärt

Überfälle auf Wettbüro und Tankstelle in Salzburg geklärt
Tamsweg, St. Johann – Die Salzburger Polizei hat nun die Überfälle auf ein Wettbüro in Tamsweg (Lungau) und eine Tankstelle in St. Johann im Pongau klären können. Ein 27-jähriger Tunesier und ein 25-jähriger Bosnier – er war der Chauffeur – gestanden die Taten, bei denen sie in Summe rund 1.500 Euro erbeuteten.

Das Geld hat der Tunesier inzwischen für Kokain ausgegeben, so die Polizei im Pressebericht.

Beim Überfall Mitte der Vorwoche in Tamsweg hatte der 27-Jährige auch das Handy der Wettbüro-Angestellten gestohlen, dieses konnte bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt werden. Beim Raub in St. Johann in der Nacht auf Dienstag waren die Täter leer ausgegangen. Das Duo wurde in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen