Trickdiebstahl in Juweliergeschäft in Gloggnitz

Die Polizei fahndet nach diesen drei unbekannten Trickdieben.
Die Polizei fahndet nach diesen drei unbekannten Trickdieben. - © LPD NÖ
Drei bislang unbekannte Täter verübten am 8. November 2012, zwischen 11.15 Uhr und 11.45 Uhr, einen Trickdiebstahl in einem Juweliergeschäft in Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen). Die Polizei bittet um Hinweise.

Vorerst betraten zwei Täter – eine Frau und ein Mann – das Geschäft und ließen sich diverse Goldketten zeigen. Dann kam eine weitere FRau in das Geschäft und lenkte den Verkäufer ab, indem sie sich Uhren aus dem Schaufenster zeigen ließ.

Dadurch gelang es den beiden anderen Diebe ca. 100 Goldketten und Weißgoldketten im Gesamtwert von etwa 30.000 Euro unbemerkt zu erbeuten. Die drei Unbekannten verließen anschließend das Geschäft, ohne Waren zu kaufen, berichtet die Polizei.

Personsbeschreibung der Täter:

  1. Mann, ca. 25–30 Jahre, 175–180 cm groß, schlank, kurzes schwarzes Haar, bekleidet mit blauer Jeanshose mit Löcher;
  2. Frau, ca. 25–30 Jahre, 165–170 cm groß, langes dunkles Haar, bekleidet mit hellbeigem Schal mit großkariertem Muster;
  3. Frau, ca. 20–25 Jahre, ca. 165–170 cm groß, langes blondes Haar zu einem Rossschwanz gebunden, bekleidet mit blauer Jeanshose;

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Gloggnitz unter der Telefonnummer 059133-3352 erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen