Topmodel-Mama Victoria?

Topmodel-Mama Victoria?
Anfang 2009 gab Victoria Beckham in einer Folge der vierten “Germany’s next Topmodel”-Staffel den Model-Aspirantinnen Heidi Klums noch gute Fashion-Tipps, nun soll sie kurz davor stehen, selbst “Model-Mama” zu werden!

Simon Fuller, der Manager von Victoria und David Beckham, ist für seine zündenden Ideen berühmt. So hatte der Musikproduzent zum Beispiel Mitte der 90er den Einfall, die Charts nicht mit einer Boy-, sondern mit einer Girlgroup namens “Spice Girls” zu stürmen. 2001 erdachte er dann das Casting-Show-Format “Pop Idol”, das seither weltweit unter anderen Namen große Quoten-Erfolge feiert: “American Idol” und “Deutschland sucht den Superstar” seien als bekannteste Beispiele genannt …

Americas next Topmodel-Mama?

Nun soll Fuller, 49, wieder einen seiner berühmten Einfälle gehabt haben: Die britische Tageszeitung “Daily Mail” berichtet nämlich, dass er zusammen mit seinem Schützling Victoria Beckham in New York eine Modelagentur eröffnen will. “Victoria ist eine von Simons wichtigsten Geschäftspartnerinnen – er will, dass sie in dem neuen Unternehmen eine wichtige Rolle übernimmt. Er weiß, dass sie in Sachen Mode sehr viel Ahnung hat. Er hat sie zuvor ja auch schon mit Stardesigner Roland Mouret zusammengebracht – und ihre Kleiderkollektion 2008 wurde dann ein großer Erfolg”, umreißt ein Insider den angeblichen Stand der Dinge.

Fuller besitzt in England 51 Prozent der Anteile der Modelagentur “Storm Models” und soll nun auch in den USA in dieser Branche Fuß fassen wollen. Und mit wem könnte er ein neues Unternehmen schneller bekannt machen als mit Victoria Beckham? Die hat sich in Sachen Fashion mit ihrem Label “DVB” in den vergangenen Jahren einen ganz guten Namen machen können, und wäre vermutlich nicht abgeneigt. Ihr Pressesprecher will zu diesem Thema zwar noch nicht viel sagen, aber er dementiert auch nichts. Immer ein sicheres Zeichen dafür, dass etwas Wahres an einem Gerücht dran sein könnte …

(seitenblicke.at/foto:AP)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen