Tipps zur Anreise zum Beachvolleyball Major in Klagenfurt

Anreise-Tipps zum Beach Volleyball Major in Klagenfurt 2016.
Anreise-Tipps zum Beach Volleyball Major in Klagenfurt 2016. - © APA
Vom 26. bis 31. Juli 2016 wird das Strandbad in Klagenfurt zur Sandkiste für die Beach Volleyball-Profis. Hier finden Sie Anreise-Tipps zum Major in Klagenfurt.

Am kommenden Wochenende tummeln sich Tausende Besucher und zahlreiche Profis beim Beach Volleyball Major in Klagenfurt. Für die Akteure ist es der letzte große Test vor den Olympischen Spielen in Brasilien, außerdem ist der Event heuer erstmals Teil der Major-Tour.

Bereits ab Dienstag wird mit erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet. Verkehrsverzögerungen sind laut Asfinag im Bereich der A2 Anschlussstelle Klagenfurt West möglich. Die Veranstalter bitten die Besucher außerdem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Der Center-Court befindet sich direkt im Strandbad Klagenfurt.

Von Wien nach Klagenfurt:

Mit dem Auto: Über die Autobahn A2 bis Ausfahrt Klagenfurt am Wörthersee
Mit dem Zug: Tägich verkehren Züge zwischen Wien Hauptbahnhof und Klagenfurt Hauptbahnhof (8.15 Uhr, 10.25 Uhr, 12.25 Uhr, 14.25 Uhr, 16.25 Uhr). Die Fahrt dauert 3:55 Stunden und kostet ab 52,60 Euro (ohne Ermäßigungen).

Mit den Öffis direkt zum Beach Volleyball Major in Klagenfurt

Anfahrt vom Hauptbahnhof: Linie 40 oder 41 bis zum Heiligengeistplatz
Anfahrt ab Haltestelle Klagenfurt West: Linie 62 direkt zur Haltestelle Europapark
Anfahrt vom Heiligengeistplatz: Linie 10 oder 12 bis zum Strandbad

Karawankentunnel gesperrt

Wegen eines Besuchs von Russlands Staatspräsident Wladimir Putin in Slowenien am Samstag nächster Woche (30. Juli) wird es laut ÖAMTC um Gorenjska und in Ljubljana zu erheblichen Verkehrsstörungen kommen. Reisende sollten an diesem Tag beide Regionen großräumig zu umfahren. Auf dem Weg nach Kroatien bzw. zurück nach Österreich muss man auf die A23 durch Italien bzw. über Maribor in Richtung Graz auszuweichen. “Fahrten durch den Karawankentunnel auf der A11/A2 sollten grundsätzlich vermieden werden, da der Tunnel während des Tages mehrfach gesperrt sein wird”, warnte der Club.

>> Alle Infos zur Sperre des Karawankentunnels

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung

camping bad goisern