Surfer aus Wien am Neusiedler See tödlich verunglückt

Akt.:
Surfer aus Wien am Neusiedler See tödlich verunglückt
Surfer aus Wien am Neusiedler See tödlich verunglückt - © EPA
Ein 48-jähriger Wiener Surfer wurde am Neusiedler See leblos, mit dem Kopf  unter Wasser treibend, gefunden. 

Ein Surfer aus Wien ist Samstag, den 10. November am Neusiedler See tödlich verunglückt. Der 48-Jährige wurde gegen 14.30 Uhr von zwei weiteren Surfern leblos mit dem Kopf unter Wasser treibend rund 500 Meter vor der Mole West im Gemeindegebiet von Neusiedl am See gefunden.

Reanimationsversuche der alarmierten Rettungskräfte blieben erfolglos. Die Sturmwarnanlage war laut Landesdirektion Burgenland bereits in den Morgenstunden aktiviert worden. Zum Unfallzeitpunkt herrschte starker Süd-Ost-Wind. Die Wassertemperatur betrug 7,3 Grad. Näheres zum Unfall ist derzeit noch nicht bekannt.

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen