Studie: Pop-Musik von Conchita Wurst und Co. ideal beim Autofahren

Akt.:
2Kommentare
"Unstoppable" fühlen sich Autofahrer anscheinend bei Pop-Musik von Conchita Wurst und Co.
"Unstoppable" fühlen sich Autofahrer anscheinend bei Pop-Musik von Conchita Wurst und Co. - © BilderBox.com (Sujet) / AP
Das Ergebnis einer aktuellen Studie lässt Autofahrer aufhorchen: Pop ist die ideale Berieselung beim Autofahren, da diese Musik nicht ablenkt und die Konzentration fördert. Vorne mit dabei sind Songs von Conchita Wurst – hier die Top 10 der besten Autofahr-Hits 2015.

Dass sich Pop ideal zum Autofahren eignet, hat der Musikwissenschafter Marcin Suder in einer gemeinsam mit der Allianz-Versicherung am Mittwoch in Wien vorgestellten Studie herausgefunden.

Drei Viertel der Autofahrer handeln unterbewusst richtig

99 Prozent der Österreicher würden zumindest gelegentlich Musik beim Autofahren hören, wobei Pop am beliebtesten ist, gefolgt von Rock und Metal. Das aus einer von der Allianz in Auftrag gegebenen Online-Umfrage des Marktforschers GfK vom Mai hervor. “75 Prozent der Österreicher machen unterbewusst das Richtige und hören beim Autofahren Pop”, sagte Kurt Benesch, Allianz Kundenservice Geschäftsführer.

Warum Pop beim Fahren ideal ist

Warum, das erklärte Suder: Durch die simple Rhythmik und häufigen Wiederholungen würde sich dieser Stil besonders gut zum Lenken eignen, da er am wenigsten ablenkt, durch die “richtige” Anzahl von Schlägen pro Minute die Konzentration fördert und so für eine bessere Reaktionszeit sorgt. Für diese Schlussfolgerung analysierte der Wissenschafter zehn Studien der vergangenen 30 Jahre, die sich mit Musik als Begleitung zu verschiedenen Tätigkeiten beschäftigen.

Charts-lastige Hitliste fürs Autofahren

Anhand dessen stellte Suder eine Hitliste mit den zehn besten Liedern zum Autofahren zusammen, wobei er den Fokus ausschließlich auf englischsprachige Songs aus den aktuellen Radio- und Streamingcharts legte. Darunter finden sich neben Ed Sheeran und Nickelback auch österreichische Künstler wie Conchita Wurst und The Makemakes. Damit hoffte er, den Geschmack des Durchschnittsösterreichers zu treffen.

Wichtig: Tempo der Musik, kein Muttersprachen-Text

“Wem diese Musik nicht gefällt”, betonte Suder, “für den gibt es natürlich auch in anderen Genres Lieder, die sich gut zum Autofahren eignen. Wichtig ist nur, dass das Tempo bei 60 bis 80 Schlägen pro Minute liegt, der Bass nicht zu stark und der Text nicht in der Muttersprache ist.” Verstehe man nämlich die Botschaft, sei “das nur eine zusätzliche Ablenkung”.

Ein Drittel der 500 von GfK Befragten im Alter von 16 bis 65 Jahren hatte angeben, Rock und Metal im Auto zu hören, gleich danach rangierte Austropop. Vor allem Männer würden diese drei Musikrichtungen hören, während Frauen lieber bei den aktuellen Charts bleiben.

Top 10 der besten Autofahr-Hits des Jahres

Die Top-10-Liste der erhobenen besten Autofahr-Hits 2015:

Hozier – Take Me To Church
Nickelback – What Are You Waiting For
One Direction – Steal My Girl
The Makemakes – I Am Yours
Sam Smith – Stay With Me
Lukas Graham – Mama Said
Ed Sheeran – Thinking Out Loud
Ellie Goulding – Love Me Like You Do
Major Lazer feat. MO & DJ Snake – Lean On
Conchita Wurst – You Are Unstoppable

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel