Spaß für Familien bei den Spieltagen 2017 im Wiener Rathaus

Viel Vergnügen für Jung und Alt bieten die Spieltage im Rathaus
Viel Vergnügen für Jung und Alt bieten die Spieltage im Rathaus - © Bubu Dujmic
Die wienXtra-spielebox lädt Groß und Klein von 8. bis 11. Februar 2017 zu einem Spiele-Highlight im Wiener Rathaus ein. Bei den Spieltagen können neue und alte Brettspiele getestet, aber auch Konsolen-Spiele ausprobiert werden und vieles mehr – und das bei freiem Eintritt.

Bei den Spieltagen zieht die spielebox mit einem riesigen Spieleaufgebot ins Wiener Rathaus. Da haben Familien mit Kindern von 4 bis 13 Jahren die Qual der Wahl: Mit welchen Spiel am besten beginnen? Auf brandneue Spiele stürzen oder Spieleklassiker wieder und wieder spielen?

Viele Highlights bei den Spieltagen im Rathaus

Fans von Computer- und Konsolenspielen tauchen in der Game-Zone in digitale Spielwelten ein. Kinder ab 7 Jahren erfinden eigene Spiele in der Spiele-Werkstatt und für Kleinkinder heißt’s ran an die Kapla-Bausteine.

Auf der Bühne gibt’s moderierte Großspiele, Science Pool zeigt unglaubliche Experimente und Kasperl nimmt auf seine Abenteuer mit. Außerdem warten jede Menge Bewegungs-, Schmink-, Kreativ-Stationen. Das lustige ferienspiel-Maskottchen Holli Knolli ist auch dabei und spielt mit.

Weiterspielen in der spielebox

Wer bei den Spieltagen auf den Geschmack gekommen ist, neue Spiele auszuprobieren, ist in der spielebox, Österreichs größtem Spieleverleih, richtig. Dort warten rund 7.000 Spiele zum gratis Testen und günstig Ausborgen. Im Online-Katalog durchforsten Spiele-Fans bequem von zuhause aus den riesigen Bestand und wählen Spiele aus. Über aktuelle Veranstaltungen und spielebox-Highlights bleiben Familien über www.spielebox.at sowie mit der Facebook-Seite am Laufenden.

Spieltage im Rathaus
Mi, 8.2. bis Sa, 11.2. 2017, jeweils 14:00-18:00
Wiener Rathaus, 1., Eingang Lichtenfelsgasse
Eintritt frei
Bitte einen gültigen Lichtbildausweis für den Mitspielpass mitbringen.

Mehr Infos zu spielebox und Co. finden Sie hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen