Slowakei: Kleinkind mit 1,67 Promille

5Kommentare
Slowakei: Kleinkind mit 1,67 Promille
In der westslowakischen Stadt Levice hat die Polizei ein 17 Monate altes, unterernährtes, total verwahrlostes Kleinkind mit 1,67 Promille Alkohol im Blut entdeckt.

Die 23-jährige Mutter sei schlafend und stark alkoholisiert neben dem Kind gelegen, hieß es in Medienberichten am Mittwoch.

Nachbarn hätten Polizei und Sozialamt alarmiert. Den Angaben zufolge war ihnen seit Monaten aufgefallen, dass die Mutter und ihr Lebensgefährte das Kind vernachlässigten. Zeugen sagten aus, sie hätten schon in der Vergangenheit mehrmals Alkohol im Atem des Babys wahrgenommen. Das Kind wirkte nach Darstellung der Behörden unterernährt und verwahrlost. Außerdem trug es Spuren von körperlichen Misshandlungen. Auch fehlten ihm altersgemäße Fähigkeiten. So sei es nicht in der Lage gewesen, auf eigenen Beinen zu stehen, hieß es weiter.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel