Seltenes Schauspiel: Der Erdbeermond leuchtet am Montag auf die Erde

Am Montag ist der Erdbeermond am Himmel zu sehen.
Am Montag ist der Erdbeermond am Himmel zu sehen. - © pixabax.com/pattyjansen
Am Montag ist nicht nur der längste Tag im Jahr, es ist auch ein relativ seltenes Naturschauspiel am Himmel zu sehen: der Erdbeermond.

Der Juni-Vollmond, auch als Erdbeermond bezeichnet, trifft am Montag auf den längsten Tag des Jahres. Das passiert nur extrem selten, die meisten Menschen können dieses Ereignis nur einmal in ihrem Leben beobachten.

Erdbeermond: Vollmond und Sommersonnenwende fallen zusammen

Allerdings ändert sich beim Erdbeermond nicht die Farbe des Mondes – wie in einigen Medien berichtet wird -, stellt das Planetarium Wien richtig. Der Begriff hängt ursprünglich mit der Erdbeerernte bei den amerikanischen Ureinwohnern zusammen. Jeder Vollmond im Juni wird also als Erdbeermond bezeichnet, in Europa heißt er auch Rosenmond.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen