Schwerer Diebstahl: Wiener Polizei fahndet nach zwei Juwelier-Trickdieben

Einer der gesuchten Männer
Einer der gesuchten Männer - © LPD Wien
Zwei international agierende Trickdiebe, die es hauptsächlich auf hochpreisige Armbänder und Armbanduhren abgesehen haben, werden von der heimischen und von der deutschen Polizei gesucht. Den beiden Männern werden Diebstähle in zumindest zwei Fällen und ein versuchter Diebstahl im Wiener Stadtgebiet zugeordnet.

Gesucht werden die Trickdiebe nicht nur von der Polizei in Wien, sondern auch von der deutschen Polizei.

Überfall auf Juweliere in Innenstadt und Neubau

In Wien wurden Juweliere in der Innenstadt sowie im Bezirk Neubau Opfer des Duos. Die Beschuldigten lenkten laut Polizei die Angestellten ab und steckten so unbemerkt wertvollen Schmuck ein. In einem Fall ließen die Männer das Diebesgut vor Verlassen des Geschäftes fallen. Einmal blieb es beim Versuch, weil ein aufmerksamer Mitarbeiter den Diebstahl verhinderte. Insgesamt gehen die Ermittler von mehreren tausend Euro Schaden aus.

Fahndung nach den Trickdieben

Einer der Verdächtigen ist mittlerweile namentlich bekannt. Er wird per Festnahmeauftrag auch von den deutschen Behörden gesucht. Der Mann sei zudem in sechs europäischen Ländern wegen einschlägiger Taten “vorgemerkt”, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Sonntag. Hinweise (auch anonym) zu Identität und Aufenthaltsort der gesuchten Personen nimmt das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 33800 entgegen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen