Saisonstart der Wiener Parkbetreuung: Gratis Spiel und Sport für Wiens Jugend

Kinder zwischen 6 und 13 Jahren bekommen in Wiens Parks kostenlose Unterhaltung.
Kinder zwischen 6 und 13 Jahren bekommen in Wiens Parks kostenlose Unterhaltung. - © MA 13
Mit Mai startet auch 2017 wieder die Hauptsaison der “Wiener Parkbetreuung”. Rund 300 speziell geschulte Mitarbeiter sorgen bis Oktober in rund 180 Parkanlagen und Indoor-Lokalen für Unterhaltung und sportliche Action. Das Angebot ist für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren kostenlos.

Zu fixen Zeiten bieten die Betreuungsteams mehrmals pro Woche ein buntes Programm an Brett-, Karten-, Ball- und Bewegungsspielen in Wiens Parkanlagen. Auch Ausflüge in die Naherholungsräume, bezirksübergreifende Turniere sowie Bäder-, Kino- und Museumsbesuche werden organisiert. Willkommen sind auch die Begleitpersonen der Kinder.

Verbesserung der Lebenssituation durch Parkbetreuung in Wien

“Die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen liegt mir als Stadtrat sehr am Herzen. Die Wiener Parkbetreuung sorgt dafür, dass sich alle Kinder und Jugendliche in ihrem Park wohlfühlen können und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot bekommen. Das gemeinsame Spielen, Sporteln und Miteinander-Reden verbessert das soziale Klima und sorgt für den Abbau von Vorurteilen”, betont Bildungs- und Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Kinder und Jugendliche sollen zu einer selbstbestimmten und sinnvollen Freizeitgestaltung motiviert werden. Deshalb wird von den Parkbetreuern auch auf Anliegen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen eingegangen.

Mehr Details dazu finden Sie hier.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen