Raubüberfall auf Juwelier in der Wiener Innenstadt: Fahndung nach Flüchtigem

Akt.:
Ein Wiener Hotel wurde nun umstellt.
Ein Wiener Hotel wurde nun umstellt. - © APA/Hopi Media/Bernhard J. Holzner
Am Montag um 12:38 Uhr konnte ein bewaffneter Räuber Beute in unbekannter Höhe in einem Juwelier in der City machen. Er ist derzeit auf der Flucht, die Fahndung läuft.

Nach dem Juwelierraub in der Innenstadt hat die Polizei das Best Western Hotel in der Landstraßer Hauptstraße umstellt und durchsuchte es am frühen Nachmittag nach dem möglichen Täter.

Es wurde vermutet, dass der bisher unbekannte Mann in das Hotel geflüchtet ist, nachdem er den Raub in der Kärntner Straße begangen hatte. Die Exekutive setzte auch einen Hubschrauber ein.

Täter nach Raubüberfall auf der Flucht

Der Mann ließ sich mehrere Schmuckstücke zeigen, ehe er plötzlich eine Waffe zog und die beiden anwesenden Angestellten bedrohte, hieß es in einer Polizeiaussendung. Der mutmaßliche Räuber flüchtete in weiterer Folge mit der Beute in unbekannter Höhe.

Ob es noch weitere Mittäter gab, konnte die Polizei nicht sagen, die Ermittlungen laufen.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen