Prince verschiebt Europa-Tour: Konzert in Wien abgesagt

Akt.:
Prince sagte vorerst seine Konzerte in Europa ab.
Prince sagte vorerst seine Konzerte in Europa ab. - © AP
Ein weiterer Künstler hat nach den Anschlägen in Paris geplante Europa-Konzerte abgesagt: US-Sänger Prince gab bekannt, dass seine erst kürzlich angekündigte Europa-Tournee nicht stattfinden würde – fürs erste.

“Aufgrund der tragischen Ereignisse in Paris hat sich der Tourveranstalter entschlossen, die Europa-Tournee bis auf Weiteres zu verschieben”, heißt es auf der Homepage des Wiener Konzerthauses.

Dort hätte Prince am 24. November einen Auftritt absolviert.

Nach Paris-Attacken: Tournee abgesagt

Die Tour, bei der der Musiker unter dem Motto “Spotlight… Prince Piano & A Microphone” solo aufgetreten wäre und sich dabei selbst am Klavier begleitet hätte, sollte ihn neben dem Wien-Konzert auch nach Spanien, Dänemark, Norwegen, Schweden, Großbritannien, den Niederlanden, der Schweiz, Italien, Deutschland, Frankreich und Belgien führen.

Auch weitere Künstler haben ihre Europa-Tourneen nach den Paris-Anschlägen abgesagt, darunter U2, die Foo Fighters und die Eagles of Death Metal, die am Freitagabend im Bataclan auftraten, als plötzlich die Schüsse losgingen – mehr dazu hier.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen