Pkw-Überschlag auf der S6 in NÖ fordert drei zum Teil Schwerverletzte

Bei dem Unfall wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt.
Bei dem Unfall wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. - © Einsatzdoku/Lechner
Aus bisher unbekannter Ursache kam es in der Nacht auf Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Semmering Schnellstraße. Ein 26-jähriger Lenker verlor die Kontrolle über seinen Pkw, das Fahrzeug überschlug sich.

Gegen 23.00 Uhr ist es in der Nacht auf den 16. Oktober auf der Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Steiermark zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. In der Abfahrt Neunkirchen verlor ein 26-jähriger Lenker aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der Fahrbahn ab.

Schwerer Unfall in NÖ: Pkw überschlug sich auf S6

Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf den Rädern abseits der Fahrbahn zum Stillstand. Während der Lenker schwere Verletzungen erlitt, kamen die beiden 20-jährigen Mitfahrer mit leichten Verletzungen davon.

Alle drei wurden nach der medizinischen Erstversorgung vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Am Unfallfahrzeug entstand ein Totalschaden, es wurde von der Feuerwehr geborgen und verbracht. Weiters musste die Fahrbahn gereinigt werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen