Ohne Kupplung: Polizei hat defekten Bus mit 52 Kindern an Bord gestoppt

Dieser Bus wurde von der Polizei gestoppt.
Dieser Bus wurde von der Polizei gestoppt. - © LPD NÖ
Auf der A2 in Niederösterreich hat die Polizei einen Bus gestoppt, bei dem mehrere Mängel festgestellt wurden. Unter anderem war die Kupplung funktionslos. An Bord des Fahrzeuges befanden sich 52 Kinder.

Eine Streife der Landesverkehrsabteilung NÖ hat am Mittwoch auf der Südautobahn (A2) im Gemeindegebiet von Schwarzau am Steinfeld (Bezirk Neunkirchen) einen defekten Bus mit 52 Kindern und sechs Begleitpersonen an Bord aus dem Verkehr gezogen. Nach Angaben der Landespolizeidirektion wusste der Lenker, dass er in Richtung Wien mit einer funktionslosen Kupplung unterwegs war.

Schwere Mängel am Bus festgestellt

Außerdem wurden am weißrussischen Omnibus ein Reifen ohne Profil und scharfkantige Schäden an der Karosserie festgestellt. In der Folge wurden die Kennzeichen wegen schwerer Mängel abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Buschauffeur wurde angezeigt. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen